03.05.2016, 20:27 Uhr

Wolfgang Waldl „Nachwuchstrainer des Jahres“

Sponsor Bernhard Loidl (li) sowie mit Waltraud Gotthard und Alexander Krausler von der WOCHE (re) überreichten Wolfgang Waldl die Ehrenurkunde und den Siegerpreis, eine Garnitur Dressen für sein Team. (Foto: KK)

Mit Wolfgang Waldl setzte sich bei der Nachwuchstrainerwahl im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld ein Vorzeigesportsmann durch.

Der Paradesportler Wolfgang Waldl entschloss sich bereits als 19-jähriger sein Wissen und Können an die Jugend weiter zu geben. Zuvor zerriss er seine Fußballschuhe selbst bei Hartberg Umgebung und dem TSV Hartberg in der Regionalliga und in der Ersten Liga. Seit 2008 steht er schon im Dienst des Nachwuchses beim TSV Hartberg. Obwohl er 2011 als Aktiver zum SV Licht Loidl Lafnitz wechselte, wo er nun als Kapitän der Regionalligamannschaft Leitfigur mit Vorbildfunktion für seine Teamkollegen ist, blieb er als Nachwuchstrainer den Juniors Hartberg treu und geniest dort bei seinen Schützlingen höchstes Ansehen. Derzeit trainiert er die U13 in der steirischen Leistungsklasse. "Als junger Trainer soll man immer offen für neue Entwicklungen auf dem Trainersektor sein. Die Ehrung macht Freude, denn sie bestätigt, dass die Arbeit von den Kids angenommen wird“, sagt der Gewinner der Nachwuchstrainerwahl im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld Wolfgang Waldl.

Die Regionssieger!

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.