01.04.2016, 12:06 Uhr

Bad Waltersdorf: Weitere Belebung für die Thermengemeinde

Barbara und Klaus Peindl wollen das frühere Gady-Areal in Bad Waltersdorf möglichst rasch einer Nachnutzung zuführen.
Die Bad Waltersdorfer Barbara und Klaus Peindl erwarben das seit Jahresbeginn leer stehende Gady-Areal im Zentrum der Thermengemeinde. Die mehr als 4.000 Quadratmeter mit zwei getrennt Schauräumen und einer voll funktionstüchtigen Werkstatt sollen möglichst rasch einer Nutzung zugeführt werden. Denkbar sind eine freie Kfz-Werkstatt, Gewerbetriebe aller Art sowie Büro- und Geschäftsflächen, entweder für einen Einzelmieter oder als Teilvermietungen. „Ziel ist es, mit Rücksicht auf die Interessen der Gemeinde und der Nachnutzer, die bestmögliche Lösung zu finden, die zur Belebung des Ortszentrums beitragen soll“, so Barbara und Klaus Peindl.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.