18.03.2016, 11:04 Uhr

Erfolgreiche Tourismus-Bilanz

Heidi Schlögl, Vorsitzender Gernot Deutsch, Bgm. Josef Hauptmann und Thomas Drechsler gratulierten den Privatzimmervermietern. (Foto: TVB Bad Waltersdorf/Josef Lederer)

Bad Waltersdorf ist mit 184.953 Ankünften die drittstärkste Tourismusgemeinde der Steiermark.

Bei der Vollversammlung des Tourismusverbandes Bad Waltersdorf boten die Verantwortlichen, an der Spitze Vorsitzender Gernot Deutsch, einen Rückblick über das erfolgreiche Jahr 2015. Die Heiltherme Bad Waltersdorf feierte das 30jährige Bestandsjubiläum. Die Therme wurde einer Revitalisierung unterzogen. Diese Innovation sorgt für einen neuerlichen touristischen Aufschwung in der Gemeinde. Seit 2015 ist die Gemeinde auch „erste smoveyGEMEINDE Österreichs“: dieses Projekt hat sich in den vergangenen Monaten in den Betrieben und der Region sehr etabliert.
Neben einem umfassenden Rückblick auf das erfolgreiche Jahr 2015 wurde der Blick auch auf die kommenden Projekte gelegt. Allen voran das „Edlseer Thermen Festival“ im September 2016. Ein weiteres großes Projekt ist die Neugestaltung der Kreisverkehre in der Tourismusgemeinde sein. Hier wird mit regionalen Fachleuten an der Umsetzung gefeilt. Das Ergebnis wird im Herbst 2016 präsentiert.
Vorsitzender Gernot Deutsch. Bgm. Josef Hauptmann und Geschäftsführer Thomas Drechsler gratulierten den Privatzimmervermietern Salmhofer, Pieber und Koch zum Erreichen der „4 Kristalle“ der Privatzimmervermieter Steiermark. Das Thermenlandcamping in Bad Waltersdorf hat auch heuer den camping.Adward 2016 bekommen „Wir sind sehr stolz, solch engagierte Betriebe hier bei uns in der Region zu haben“, so Geschäftsführer Drechsler.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.