20.04.2016, 15:13 Uhr

Graz ist Austragungsort der "Euroskills 2020"

Bei der Entscheidung in Göteborg hatte Graz die Nase vorne:

Graz (20. April 2016).- Im bis zuletzt spannenden Rennen um den Austragungsort der "EuroSkills 2020" konnte sich Graz gegen Helsinki durchsetzen. Diese Entscheidung wurde heute (20.4.2016) Mittag im schwedischen Göteborg Externe Verknüpfung im Beisein einer steirischen Delegation bekanntgegeben. Die EuroSkills, das sind innovative Berufswettbewerbe, finden alle zwei Jahre statt. Dabei messen sich die besten Fachkräfte aus ganz Europa in mehr als 50 Berufen, Österreich zählt hier zu den erfolgreichsten Nationen. Auch der Eventfaktor ist nicht zu unterschätzen: Bei den letzten EuroSkills in Lille zählte man rund 100.000 Besucher.

Dementsprechend begeistert sind die ersten steirischen Reaktionen aus Politik und Wirtschaft.

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer meint zu dieser für die Steiermark sehr erfreulichen Entscheidung: "Die Vergabe der EurosSkills 2020 an unser Land ist ein großer Erfolg für die Steiermark. Ich bin stolz auf unsere jungen Handwerkstalente, die dabei ihr Können unter Beweis stellen. Die Steiermark ist als Gastgeber zahlreicher Großveranstaltungen, wie der Alpinen Ski WM 2013 oder den Special Olympics 2017, bestens auf die Organisation der EuroSkills2020 vorbereitet. Unser Land, das ´Grüne Herz Österreichs´ verbindet Tradition mit Innovation, herausragendes Handwerk trifft dabei auf exzellente Forschung. Besonders die Vernetzung beider eröffnet neue Perspektiven für die Zukunft. Mit den EuroSkills2020 zeigt die Steiermark, wie vielfältig und aussichtsreich die qualitätsvolle Berufsausbildung in Europa ist."

Landeshauptmann-Stv. Michael Schickhofer freute sich ebenfalls sehr, dass die Wahl auf Graz fiel: „Dass die steirischen Nachwuchsfachkräfte zu den besten der Welt zählen, durfte ich selbst bei den WorldSkills 2015 in Brasilien miterleben: Mit Leistung, Kompetenz und Engagement zeigen die jungen Steirerinnen und Steirer, welche Qualität unser duales Berufsausbildungssystem hat. Als angesehener Wirtschaftsstandort verfügt die Steiermark über eine erstklassige Infrastruktur mit internationaler Vernetzung bei einem klaren Bekenntnis zu qualitativ hochwertigen Produkten von bestmöglich ausgebildeten Fachkräften. Daher freue ich mich besonders, dass die Steiermark mit der Landeshauptstadt Graz zum Auftragungsort für die EuroSkills 2020 gewählt wurde!"

Auch für Wirtschaftslandesrat Christian Buchmann ist die Entscheidung ein Ergebnis der steirischen Erfolge der letzten Jahre: „Die Vergabe der EuroSkills 2020 an Graz ist ein Kompliment für die Steiermark. Die steirischen Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren bei Berufs-Welt- und Europameisterschaften in den vergangenen Jahren immer sehr erfolgreich und haben gezeigt, dass die betriebliche Ausbildung in den steirischen Unternehmen Weltmeister-Qualitäten hat. Wir freuen uns, dass wir in vier Jahren die besten Nachwuchsfachkräfte aus ganz Europa bei uns zu Gast haben und zeigen können, dass wir eine der innovativsten Regionen in Europa und gerne gute Gastgeber sind!"

„Wir haben in den vergangenen Wochen und Monaten intensiv an einem nationalen Schulterschluss für dieses Großevent gearbeitet und es freut uns sehr, dass wir auf eine so breite Unterstützung zurückgreifen konnten. Eine Unterstützung, die sich unsere Top-Fachkräfte und unsere hervorragenden Ausbildungsbetriebe auch mehr als verdient haben. Denn nirgendwo sonst ist die duale Ausbildung so erfolgreich wie in unserem Land, das zeigen die vielen Erfolge bei Berufs-Europa- und -Weltmeisterschaften", so ein begeisterter Wirtschaftskammerpräsident Josef Herk. Bei den letzten WorldSkills im brasilianischen Sao Paulo konnte das Team Austria mit acht Medaillen nach Hause fahren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.