07.04.2016, 11:25 Uhr

Rasanter Motorsport fördert Teamgeist

Wilhelm Stengg führt das Autohaus Stengg in zweiter Generation. (Foto: KK)
Neben der Lehrlingsausbildung spielt der Motorsport im Autohaus Stengg in Grafendorf eine große Rolle. Zwei der 24 Mitarbeiter sind aktiv als Fahrer im Opel Rallye-Cup unterwegs, bestens betreut vom Firmenchef und den Arbeitskollegen. Geschäftsführer Wilhelm Stengg: "Der Motorsport fördert den Teamgeist und verbessert die Kollegialität und den Zusammenhalt unter den Mitarbeitern sehr. Ich glaube, dieser Gemeinschaftssinn unterscheidet uns auch wesentlich von anderen Autohäusern."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.