13.04.2016, 09:25 Uhr

Regionalität aus Überzeugung

Geschäftsführer Robert Buchberger versteht sein Handwerk als Dienst am Geschmack. (Foto: Oliver Wolf)

Tradition und Regionalität vereinen sich in den Qualitätsprodukten der Fleischerei Buchberger.

Der Name Buchberger steht im Pöllauer Tal seit 1946 für erstklassige Qualität, Nachhaltigkeit, Regionalität und authentisches Fleischerhandwerk. Hier wird noch die traditionelle, althergebrachte Methode des Warmbrätens angewendet. Dabei wird Fleisch nach der Schlachtung körperwarm verarbeitet, um das körpereigene Phosphat als Bindemittel zu nutzen. Zusätzliche Bindemittel sind nicht notwendig. Das Qualitäts-Sortiment umfasst neben Rind-, Kalb- und Schweinefleisch alle gängigen Wurstsorten und Rohpökelwaren und ganz besondere regionale Gusto-Schmankerln. „Unsere Erzeugnisse sind keine Massenartikel. Das Fleisch stammt zur Gänze von Tieren aus dem Naturpark Pöllauer Tal und unserer direkten Umgebung, und aus eigener Schlachtung. Regionalität ist für uns kein Marketinginstrument. Wir leben sie aus Überzeugung“, erklärt Robert Buchberger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.