01.05.2016, 13:59 Uhr

Retter und Fandler sind „Green Brands“

Norbert Lux überreichte die Green Brands-Zertifikate an Ulli und Hermann Retter sowie Julia Fandler, Bgm. Johann Weiglhofer gratulierte.

Die Nachhaltigkeits-Zertifizierung wurde erneut von einer Fachjury bestätigt.

Das 5. Slow Food Bio Fest „Steirisch Aufrettern“ bildete den passenden Rahmen um das Seminarhotel Retter in Pöllauberg und Fandler Öle in Pöllau zum zweiten Mal mit dem Zertifikat Green Brands auszuzeichnen. Bereits im Jahr 2011 bzw. 2012 bewiesen beide Unternehmen ihre Nachhaltigkeitsleistungen im Rahmen einer ersten Validierung. Nun erfolgte eine umfangreiche Re-Validierung, die mit verbesserten Ergebnissen, für die beide Unternehmen höchste Anerkennung der Fachexperten erhielten.
Die internationale tätige Organisation Green Brands zeichnet seit 2011 in Deutschland und Österreich ökologisch nachhaltige Marken (Unternehmen, Produkte, Dienstleister, Lebensmittel) in einem weltweit einzigartigen, dreistufigen Verfahren aus. Nach Bestehen der sehr aufwendigen Validierung entscheidet eine hochkompetente Jury über die Vergabe des Gütesiegels. Bisher wurden in beiden Ländern bereits über 130 Marken geehrt.
„Mit den verbesserten Ergebnissen der Re-Validierung konnten beide Unternehmen beweisen, dass ökologische Nachhaltigkeit kein Lippenbekenntnis ist, sondern erneut mit harten Fakten belegt werden kann. Insofern freut sich auch die Jury über die zweite Auszeichnung“, so Norbert Lux, Geschäftsführer von Green Brands, der die Zertifikate überreichte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.