22.04.2016, 09:30 Uhr

Thermenland Steiermark weiter auf Erfolgskurs

(Foto: Thermenland Steiermark)

Erstes Quartal 2016 mit Gästezuwachs abgeschlossen

Nach einem starken Start in das Jahr 2016, setzt sich der positive Trend der Gästezahlen im Thermenland Steiermark fort. Im ersten Quartal konnten Tagesgäste- und Nächtigungszahlen, im Vergleich zum Vorjahr, ein Plus erzielen. Auch im Sommer werden wieder zahlreiche Veranstaltungen Besucher in die Region locken.

Die rekordverdächtigen Gästezahlen vom Jänner setzten sich im Thermenland Steiermark auch in den Folgemonaten fort. Sowohl bei den Tages- als auch bei den Nächtigungsgästen konnten in den Monaten Jänner, Februar und März Steigerungen verzeichnet werden. Insgesamt 415.839 Gäste nächtigten im ersten Quartal des Jahres 2016 an den sechs Thermenstandorten Parktherme Bad Radkersburg, Das Kurhaus Bad Gleichenberg, Therme Loipersdorf, Rogner Bad Blumau, Heiltherme Bad Waltersdorf und H2O Hoteltherme Sebersdorf. Das ist, verglichen mit dem ersten Quartal des Vorjahres, ein Plus von 2,52 Prozent. Auch die Tagesgäste konnten im gleichen Zeitraum um 7,13 Prozent gesteigert werden. 134.632 bisherige Gesamtankünfte an den Thermenstandorten sorgen zusätzlich für Aufwind in der Region. „Die aktuellen Statistiken bestätigen, dass wir die Gästezahlen nachhaltig steigern konnten und somit hohe Wertschöpfungseffekte für die Region generieren“, so Wolfgang Riener, Geschäftsführer des Thermenland Steiermark.

Ausblick auf abwechslungsreichen Frühling und Sommer

Einen ersten Vorgeschmack auf den tollen Frühling gab das Thermenland Steiermark am heurigen Steiermark Frühling, der vom 14. bis 17. April bereits zum zwanzigsten Mal am Wiener Rathausplatz stattgefunden hat. Insgesamt besuchten an diesen vier Tagen 160.000 Personen das Steiermark-Dorf und zeigten auch großes Interesse am Thermenland Steiermark. Vor allem die Leitprodukte der Region, wie das kostbare und heilkräftige Thermalwasser aber auch die GenussCard, rückten an diesen Tagen in den Fokus und wurden von den begeisterten Besuchern besonders gut aufgenommen. Auch im (Früh-)Sommer kommen vielseitig interessierte Gäste im Thermenland Steiermark auf ihre Kosten. Am 1. Mai findet der ORF Steiermark Genuss-Radltag entlang des R 11 statt und von 10. bis 12. Juni lockt das Biedermeierfest nicht nur Historiker in den Kurpark nach Bad Gleichenberg. Auch Genuss und Kulinarik dürfen im Thermenland Steiermark nicht fehlen, davon können sich Besucher am 2. Juli im Weindorf St. Anna am Aigen bei Terra Vulcania, dem feurigsten Weinfest der Region, überzeugen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.