16.06.2016, 10:41 Uhr

Wirtschaft und Wohnen unter einem Hut

Aufgrund der für Pendler verkehrsgünstigen Lage hat sich Rohr bei Hartberg zu einer beliebten Wohngemeinde etabliert. (Foto: Gemeinde Rohr bei Hartberg)

Rohr bei Hartberg setzt auf Lebensqualität und die Vorzüge von Klein- und Mittelbetrieben.

Rohr bei Hartberg bietet Unternehmen äußerst kostengünstige und voll aufgeschlossene Gewerbeflächen. Nicht umsonst wurde die Gemeinde bereits zweimal von der Wirtschaftskammer zum "Goldenen Boden" ernannt. Nach der Revision des Flächenwidmungsplanes werden weitere attraktive Gewerbegründe entstehen. Priorität hat für Bürgermeister Jürgen Peindl der Erhalt der hohen Lebensqualität in der beliebten Wohngemeinde. In Sachen Wirtschaft setzt er auf Klein- und Mittelbetriebe: "Ich bin nicht für Betriebsansiedlungen um jeden Preis. Die Unternehmen müssen in den Ort passen." Besonders freut er sich, dass ab Oktober die Nahversorgung um einen Frisör samt Nagelstudio erweitert wird. 89 Gewerbetreibende sind in der Gemeinde Rohr bei Hartberg aktiv. Im Jahr 2014 wurden zehn Betriebe gegründet, im Jahr 2015 waren es elf Unternehmen. Auch Umgründungen sind hier inkludiert. Insgesamt finden in den Wirtschaftsbetrieben in Rohr 74 Menschen Beschäftigung (Daten: WKO). Mit rund 30 Mitarbeitern der größte Arbeitgeber in der Gemeinde und zugleich Leitbetrieb ist die Herbst Entsorgungsgesellschaft mbH. Zwei weitere innovative Unternehmen werden sich demnächst in Rohr bei Hartberg niederlassen: Zum Einen hält Stahlbau in Perfektion mit der Firma MW Metall in der Gemeinde Einzug. Zum Anderen wird die Firma Gerüstbau Harmtodt, einer der führenden Anbieter von Sicherheitsnetzen in Österreich, die Wirtschaft in Rohr bereichern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.