29.05.2016, 22:00 Uhr

Einladung zur Exkursion

Wann? 04.06.2016 09:00 Uhr

Wo? Nassfeldpass, Nassfeldpass, 9620 Hermagor AT
Dr. Herbert Kabon, Pflanzenfossilspezialist, und DI Gerlinde Ortner, Geoparkleiterin, zeigen in einer ca. 5 Wanderung vom Nassfeldpass zur Garnitzenhöhe die Dimensionen der Klimaschwankungen in der Karbonzeit. (Foto: Geopark Karnische Alpen)
Hermagor: Nassfeldpass | Am Samstag, dem 4. Juni, kann man an einer Exkursion „Gesteine und Fossilien des Nassfelds als Zeugen des Klimawandels vor 300 Mio. Jahren" teilnehmen.
Exkursionsleitung: Dr. Herbert Kabon - Pflanzenfossilspezialist und M.Sc. DI Gerlinde Ortner - Geoparkleiterin.

Nassfeld

Das Nassfeld lag vor 300 Mio. Jahren als Küste am Rande eines flachen Meeres. Der Meeresspiegel schwankte jedoch infolge von Klimaänderungen wiederholt. In Kaltzeiten zog sich das Meer zurück, Flüsse lagerten ihre Schotter- und Sandfracht ab und Sumpfwälder breiteten sich aus. In Warmzeiten kehrte das Meer zurück und fossilreiche Kalke häuften sich an. Im Rahmen der Exkursion zeigen wir Ihnen die Zeugnisse dieses Klimawandels zwischen Nassfeldpass, Gartnerkofel und Watschiger Alm.

Termin

Die Exkursion findet am Samstag, dem 4. Juni, statt. Treffpunkt ist um 9 Uhr am Parkplatz Nassfeldpass. Exkursionsbeitrag: € 6,-, Dauer ca. 5 Stunden.

Schlechtwetter: Eine eventuelle Absage wird am Vortag der Exkursion auf www.geopark-karnische-alpen.at angekündigt. Wir ersuchen Sie, sich dort zu informieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.