26.06.2016, 09:30 Uhr

Vortrag: Kärntner Kriegsgefangene in russischer Hand

Wann? 30.06.2016 19:30 Uhr

Wo? Gailtaler Heimatmuseum, Möderndorf, 9620 Hermagor AT
Univ.-Prof. Dr. Stefan Karner ist am 30. Juni 2016 im Gailtaler Heimatmuseum zu Gast (Foto: KK)
Hermagor: Gailtaler Heimatmuseum | Aus der Vortragsreihe Zeitgeschichte im Gailtaler Heimatmuseum: Kärntner Kriegsgefangene in russischer Hand 1941 – 1956 mit Univ.-Prof. Dr. Stefan Karner, am Donnerstag, den 30. Juni, um 19.30 Uhr.

Inhalt

Unter den 130.000 Österreichern in sowjetischer Kriegsgefangenschaft waren auch Tausende Kärntner. Viele davon kamen nicht wieder. Prof. Stefan Karner hat ihr Schicksal erforscht. In diesem spannenden Vortrag zeichnet er ihren Weg durch die russischen Lager nach.

Univ. Prof. Dr. Stefan Karner ist Vorstand des Instituts f. Wirtschafts-, Sozial- und Unternehmensgeschichte der Universität Graz und Leiter des L. Boltzmann-Instituts f. Kriegsfolgenforschung Graz-Wien-Raabs.

Info: 04282/3060
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.