09.05.2016, 09:38 Uhr

Feierliche Erstkommunion in der Stadtpfarrkirche in Hermagor

Insgesamt 18 Kinder der Volksschule Hermagor erhielten in der Stadtparrkirche Hermagor die heilige Kommunion (Foto: Tamara Jarnig)

Achtzehn Kinder der Volksschule Hermagor empfingen beim Festgottesdienst in der Stadtpfarrkirche zum ersten Mal die heilige Kommunion.

HERMAGOR. Achtzehn Kinder der Volksschule Hermagor empfingen beim Festgottesdienst in der Stadtpfarrkirche zum ersten Mal die heilige Kommunion.
Im Religionsunterricht werden die Kinder im Glauben begleitet, sollen Orientierung erhalten und Werte, Wissen und Haltungen vermittelt bekommen.
Unterrichtet werden diese Kinder von Monika Grafenauer und Diakon und Reliogonslehrer Michael Ebner.

Festlicher Rahmen

Der festliche Gottesdienst wurde von drei Tischmüttern und den Geschwisterkindern der Erstkommunionkinder unter der Leitung von Sabine Steiner begleitet.
Ein Panflötenduo unter der Leitung von Herrn Heinz – Peter Erlach begeisterte mit ihren wohltuenden Klängen alle Gläubigen. An der Orgel: Bernhard Plattner.
Der Gottesdienst wurde von der Religionsoberlehrerin Monika Grafenauer vorbereitet.
Volksschuldirektorin Lydia Gasser, beide Klassenlehrerinnen: Sieglinde Jost, Maria Jury, Sabine Steiner, Hildegard Allmaier, Monika Grafenauer, Eltern, Paten und Großeltern freuten sich mit den Kindern über das gelungene, gemeinsame Fest, das allen Beteiligten noch lange in Erinnerung bleiben wird.
Hildegard Allmaier, Diakon Michael Ebner waren für die gemeinsame künstlerische Gestaltung des „Antipendiums“, zuständig.
Liebevoll wurden Weihwasserfläschchen sowie eine Einladungskarte im Werk- und im Religionsunterricht gemeinsam gestaltet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.