05.06.2016, 08:30 Uhr

Im Gespräch mit Zeitzeugen

Martin Stuppnig mit Kultureferent Reinhard Antolitsch (Foto: KK)
ARNOLDSTEIN. Vor rund 30 interessierten Zuhörern konnte der Arnoldsteiner Martin Stuppnig (Jahrgang 1925) spannende Episoden aus seinem bewegten Leben erzählen. Die Zeit reichte nicht aus um über alles berichten zu können, ist aber in seinem 2015 erschienenen Buch „Kriegsimpressionen“ nachzulesen. Kulturreferent Reinhard Antolitsch: „Ich verspreche, dass es eine Fortsetzung geben wird und dass aufgrund des Interesses die Veranstaltungsreihe "Im Gespräch mit Zeitzeugen" weitergeführt wird.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.