16.05.2016, 20:39 Uhr

Kirchtag in Feistritz an der Gail

Kufenstechen-Sieger Christof Galle (Oberfeistritz) und Matthias Kaiser (Unterfeistritz) mit ihren Schönheiten in der farbenfrohen Untergailtaler Tracht, "Ras" genannt

Alljährlich am Pfingsmontag putzt sich Feistritz/Gail festlich heraus. Kirchtag ist’s – und Kufenstechen, Singen, Tanzen und Musizieren sind hier noch „echt“ geblieben.

FEISTRITZ (jost). Die ledigen Jungmänner des Dorfes reiten in Feistritz/Gail alljährlich am Pfingstmontag seit eh und jeh mit Mut und Einsatz in Gailtaler Tracht auf ungesattelten Norikerpferden durch die Zuschauergassen und zertrümmerten mit Eisenkeulen das Holzfassl.
Das begehrte Kranzl holte sich dieses Jahr in Oberfreistritz Christof Galle und in Unterfeistritz setzte Matthias Kaiser den entscheidenden Schlag auf die Kufe. Beide Burschen führten danach mit Stolz ihre feschen Mädchen zum traditionellen Lindentanz.

Gesehen u.a. Janko Zwitter, Johannes Leitner, Andreas Mölzer, Reinhart Rohr, Christian Hecher, Ulli und Otto Ebenwaldner, Franz Mörtl
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.