06.05.2016, 14:09 Uhr

Bär plündert in Latschach

Der Bär machte sich über einen Bienenstock her und durchwühlte eine Mülltonne nach Abfällen (Foto: Symbolfoto: KK)
In der Nacht auf 5. Mai 2016 hat in Latschach, in unmittelbarer Nähe des Wohnhauses eines 77-jährigen Pensionisten aus Latschach, ein Bär einen Bienenstock aus der Verankerung gerissen und zu Boden geworfen.
Dem Pensionisten entstand dadurch ein Schaden von ca. 300 Euro. Anschließend wechselte der Bär zum Nachbaranwesen eines 45-jährigen Arbeiters, wo er eine Mülltonne umwarf und den Abfall durchwühlte. An beiden Orten wurde jeweils ein Tatzenabdruck des Bären festgestellt.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.