01.04.2016, 10:35 Uhr

Bauernbund Hermagor: Andreas Pichler ist neuer Obmann

Der neue Obmann Andreas Pichler mit Landesobmann und Präsident ÖR Johann Mößler (Foto: KK)

Generationswechsel beim Bauernbund der Stadtgemeinde Hermagor: Andreas Pichler ist neuer Obmann.

HERMAGOR. Ende März kam es zu einem Generationswechsel beim Bauernbund Bezirk Hermagor: Vor vier Jahren übernahm Christian Kandolf, vulgo „Mischa“ aus Latschach den Bauernbund in der Stadtgemeinde Hermagor. Er folgte damals dem langjährigen Kammerrat ÖR Rudolf Zagorz.
Neuer Obmann ist seit 30. März nun Andreas Pichler - als Kassier der Bezirksorganisation schon länger im Bezirksvorstand wurde „Andi“ Pichler aus Paßriach im Beisein vom Landesobmann und zugleich Landwirtschaftskammerpräsidenten ÖR Johann Mößler zum Nachfolger gekürt.

Team komplett

Mit Kassier Josef Striedner und den beiden Obmannstellvertretern Manuela Berger und Christian Kandolf sowie weiteren Vorstandsmitgliedern wurde das Team komplettiert. Zahlreiche aktuelle Themen und Diskussionsgrundlagen bildeten beim „Hillepold“ in Postran einen informativen Abend, bei dem auch dem langjährigen Mitglied und ehemaligen Obmann der „Gailtaler Almsennereien“ ÖR Hermann Lackner im Beisein der Kammerräte Bezirksobmann Johann Lugger und Landesbäurin Sabine Sternig sowie Agrarreferent Vizebürgermeister Leopold Astner zum 80er gratuliert wurde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.