15.04.2016, 06:30 Uhr

Der Gemischte Chor Liesing ehrt seine Mitglieder

Obmann Markus Unterguggenberger und Chorleiterin Andrea Unterguggenberger (Foto: KK)

Die Mitglieder vom Geschmischten Chor Liesing trafen sich zur Jahreshauptversammlung.

LIESING. Die Geschicke dieses Lesachtaler Klangkörpers liegen in den Händen von Chorleiterin Andrea Unterguggenberger aus Tscheltsch und Obmann Markus Unterguggenberger aus Maria Luggau, die bei der Jahreshauptversammlung beim „Lahnerhof“ in Obergail mit viel Applaus in ihrem Ämtern bestätigt wurden. Als neuer Obmannstellvertreter fungiert Martin Guist, neuer Kassier wurde „Wirt & Gastgeber“ Johannes Stabentheiner, Schriftführerin bleibt Helene Lugger.


Großer Moment

Die durchwegs positive Stimmung bei der Versammlung gipfelte in einem wahren „Ehrungsrausch“, als Gauobmann Peter Krall im Namen des Kärntner Sängerbundes und Ulrike Pedarnig im Namen des Kärntner Bildungswerkes folgende Ehrungen verdienter Chormitglieder durchführen durften:
Für ein Jahrzehnt Mitgliedschaft wurden Sebastian „Waschtl“ Schaller, Erwin Soukup, Martin Guist, Helene Lugger und Ingeborg Lexer geehrt, für zwanzigjährige Mitgliedschaft Maria Strieder, für dreißigjähriges aktives Mittun Johannes Stabentheiner, Ingrid Christler und Gabriela „Gabi“ Windbichler, das „Eiserne Ehrenzeichen“ für sogar 40 Jahre Mitgliedschaft erhielten Helga Lexer-Pichler, Petra Pargger, Adelheid „Heidi“ Ortner, Gerhard Lexer und Regina Obernosterer.

Im Mittelpunkt der Ehrungen stand zweifellos Manfred Weidacher, der seine Stimme sage und schreibe schon über 60 Jahre für den „Gemischten Chor“ erklingen lässt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.