04.05.2016, 10:09 Uhr

Die Reitwagen Ranch kommt auf das Nassfeld

Bei der Reitwagen Ranch sind u.a. Aussteller wie KTM, Husqvarna, BMW, Ducati, Aprilia, Suzuki, Honda und Yamaha dabei (Foto: KK)

Das spektakuläre Motorsport-Event "Reitwagen Ranch" macht erstmals im Gailtal Station.

NASSFELD. Der Deal um die Reitwagen-Ranch, ein Event für Fans und Freude des Motorsports, ist unter Dach und Fach. Von 24. bis 26. Juni wird das Nassfeld erstmals Austragungsort für dieses spektakuläre Event für Reise Enduros, Adventure & Rallye. Welchen Gewinn und Werbewert hat die Veranstaltung für die Region?
Markus Brandstätter, GF der NLW Tourismus Marketing, Tourismusobmann Hans Steinwender und Tourismusreferentin Stadträtin Christina Ball dazu im Interview.
WOCHE: Wie kam es zu dem Vertrag zwischen Reitwagen und der NLW?
BRA/STEINW/BALL: Unsere Region konnte sich in der Vergangenheit einen sehr guten Namen bei der Durchführung von Veranstaltungen machen. Daher kommt sie immer wieder ins Gespräch, wenn es um größere Veranstaltungen geht wie z.B.: Schlag das Ass (800 Personen), ÖBB Scool (1.500 Personen), Full Metal Mountain (2.000 Personen)
der Weltpräsentation vom Skoda Yeti (2.000 Personen) oder dem Welttreffen der Fluglotsen (1.500 Personen).
Was spricht ausgerechnet für das Nassfeld?
BRA/STEINW/BALL: Hier muss man zwei Fakten erwähnen: zum Ersten die Infrastruktur. Rund um den Millennium Express haben wir eine perfekte Infrastruktur für solch ein Treffen – ein Parkplatz mit genügend Fläche, Strom, Büroräumlichkeiten, Unterkünfte in allen Kategorien. Die Lage zu Italien sowie eine perfekte Zusatz-Infrastruktur für Familien im Sommer am Berg und im Tal am See sprechen dafür. Zweitens: Wir sind ein Ansprechpartner für alle Belange: Gerade dadurch haben wir uns einen sehr guten Namen gemacht. Mit nur einem Ansprechpartner kann man bei uns in der Region solche Veranstaltungen ideal durchführen. Die benötigten weiteren Infrastrukturanbieter – Hotels, Helfer, Mitveranstalter – werden immer durch eine Stelle in der Region im Hintergrund koordiniert. Weiters gibt es für ein Motorradtreffen einige Privatpersonen (z.T. sind dies Vermieter und Wirte), die eine große Stütze bei der Veranstaltung darstellen.
Welche Klientel wird zu diesem Event erwartet? Will man damit ausschließlich Motorradfans ansprechen?
BRA/STEINW/BALL: Diese Veranstaltung ist eine bunte Mischung für alle Belange rund um den Motorsport: u.a. werden ein E-Cross für Kinder und Erwachsene, ein E-Trail für Kinder, oder Vorführungen der einzelnen Klassen angeboten. Damit sprechen wir eine sehr breite Masse an. Wir haben auch in der Kommunikation das Familienerlebnis in den Vordergrund gestellt ganz nach dem Motto: Während der Papi bei den Motorrädern ist, kann die Familie eine Vielzahl an weiteren Aktivitäten in der Region genießen. Auch ist das Programm für unsere einheimische Bevölkerung sehr interessant.
Mit wie vielen Nächtigungen ist zu rechnen? Aus welchen Ländern werden Interessenten bzw. Gäste erwartet?
BRA/STEINW/BALL: Das können wir im Moment noch nicht sagen, da die Buchungsphase gerade im Gange ist. Alleine die sehr vielen Aussteller-Teams vor Ort werden eine Grundauslastung unserer Betriebe garantieren.
Verspricht man sich durch das Event eine „neue“ Klientel, die auf unsere Region aufmerksam wird?
BRA/STEINW/BALL: Die Reitwagen Ranch bringt uns Aufmerksamkeit, zusätzliche PR, Weiterbearbeitung der Motorradgäste, sowie weitere Nächtigungen in der Nebensaison.
Ist die Reitwagen Ranch 2016 bei uns ein einmaliges Spektakel, oder wird es eine Fortsetzung geben?
BRA/STEINW/BALL: Wir sehen die heurige Veranstaltung als Probe an. Grundsätzlich gibt es eine Vereinbarung auf drei Jahre, damit wir es wirklich gemeinsam entwickeln können.
Das Interview führte Iris Zirknitzer

Zur Sache

Reitwagen Ranch: Das Programm:

Big Enduro Test: Geführte Kurztouren für Besucher mit Führerschein. Gefahren wird in Kleingruppen unter Führung von professionellen Guides. Strecke: Nassfeld Passstraße Millennium Expr. Talstation, Sonnenalpe und retour. Sa., 25. 06., 9 bis 18 Uhr.
Hillclimbing:
International und technisch hochwertig besetzter Hillclimbing-Wettbewerb am Hang direkt unter der Seilbahnführung des Millennium Express. Mit Training, Wettbewerben und Finale in mehreren Klassen. Samstag von 9 Uhr bis 18 Uhr.
E-Trial: Kinder: Kindervorführung mit Show-Wettbewerb auf emissionsfreien Elektro-Trialmaschinen für die Familie.
Location: Abgeschlossener Geländeabschnitt mit künstlichen und natürlichen Hindernissen neben der RW Testbike Arena. Samstag von 10 bis 18 Uhr.

E-Cross:: Probefahrten nach Anmeldung mit den neuesten emissionsfreien Elektro-Enduromaschinen.

Location: Abgeschlossener E-Cross Park im Anschluss an Hillclimbing Camp.
Am Freitag, 24. 06., Samstag, 25. 06., Sonntag, 26. 06. von 9 Uhr bis 18 Uhr.

RW-Show Demo:
Vielfältige Offroad-Vorführungen auf zwei und vier Rädern (Reise-Enduros, Buggies, Spezialfahrzeuge) der Reitwagen Testfahrer mit Moderation.

Reitwagen Ranch Party im Zelt: Am Freitag und am Samstag finden Reitwagen Partys im Zelt statt. Freitag spielen "Die Gailier" Live
Samstag steht die Coverband "Rocksteady“ Live auf der Bühne

Dakar Demo:
Vorführung mit Moderation originaler Dakar Rennfahrzeuge von aktuellen Werksmaschinen bis zu historischen Siegfahrzeugen aus den 80ern, Spezialfahrzeuge und Trucks gefahren von Werksteams, Technikern und Stars der frühen Afrika-Ära und Reitwagen Testteam.


DIE AUSSTELLER:

Liste der geplanten Aussteller:
KTM
Husqvarna
BMW
Ducati
Aprilia
Suzuki
Honda
Yamaha
Faber (Guzzi, Vespa)
(MV)

ATV & Sonderkfz
BRP
Polaris
Arctic Cat
(Yamaha)

E-Mobility
Zero
KTM
etrial

Zubehör, Bekleidung, Outdoor
Polo
Touratech
Klim
Stadler
Wunderlich
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.