10.05.2016, 08:00 Uhr

Ein bärenstarkes Dorf feiert den Sieg

Die Mitglieder der Förolacher Dorfgemeinschaft fiebern dem Fest am 21. Mai entgegen. Viel Zeit kosteten die Vorbereitungen (Foto: Jost)

WOCHE-Dorfwahl: Landessieger Förolach lädt am 21. Mai zum großen Fest.
Von Iris Zirknitzer

FÖROLACH. Die Überraschung und Freude stand der Abordnung der Förolacher Dorfgemeinschaft ins Gesicht geschrieben, als am Mittwoch, den 2. Dezember 2015, in Klagenfurt in der Eventhalle der Schleppe-Brauerei, anlässlich der WOCHE-Dorfwahl sich die Bewohner von Förolach nach dem Bezirkssieg auch noch den Landessieg geholt haben. Ein unglaubliches Ergebnis für ein Dorf mit nur 179 Einwohnern. Der Gewinn: 100 Liter Villacher Bier für den Bezirkssieg, und 1.000 Liter Villacher Bier für den Landessieg. Seit dem Sieg im Dezember prangt an der Ortstafel in Förolach die Zusatztafel „Landessieger WOCHE Dorfwahl 2015 – Lebenswertestes Dorf.“ Dieser Auszeichnung wollen die Förolacher nun gerecht werden. Unter dem Motto „Ein Dorf stellt sich vor“ feiern die Gailtaler nun ihren Sieg. Am Samstag, dem 21. Mai, ab 14 Uhr findet beim Feuerwehrhaus am Dorfplatz in Förolach dazu ein großes Fest statt. (Siehe Infobox „Zur Sache“).

Verein gegründet
Der Sieg bei der WOCHE-Dorfwahl war auch Anlass, dass die Dorfbewohner den Verein „Das Dorf Förolach“ gegründet haben. Seit Wochen sind die Vereinsmitglieder und die Bewohner von Förolach mit den Vorbereitungen beschäftigt. „Wir haben gesagt: wenn wir gewinnen, machen wir was Tolles. Ein 08/15 Fest soll es nicht werden“, so das Organisationsteam. Was das kleine Dörfchen in der kurzen Zeit auf die Beine gestellt hat, ist bemerkenswertl: Insgesamt 21 Aussteller sind am 21. Mai vor Ort: Darunter Unternehmen und Wirtschaftstreibende aus der nahen Umgebung: Loik Bau stellt sich vor, Swietelsky Baugesellschaft zeigt Pflastervariationen, Auto Piber präsentiert Autos und Gartengeräte, der Weinbauer Bacchus ist mit Wein aus eigener Produktion, friulanischer Feinkost, Delikatessen und anderen Lebensmitteln vertreten, die Familie „Wunderhof“ Striedner bietet regionale Produkten aus ihrem landwirtschaftlichen Betrieb an, der mobile Hausmeister Manuel Mösslacher stellt seine Dienste vor. Mit dabei ist auch die Bädergemeinschaft Presseggen und die Pension Sonntagshof. Fleischermeister Smole Peter wartet verschiedenste Grillspezialitäten auf. Hermine Rubenthaler vom Erlebnis-Naturbad Vorderberg serviert knusprige Backhendln, der Bienenzuchtverein Görtschach-Förolach bietet Imkerprodukte an.

Vereine präsentieren sich
Folgende Vereine sind dabei: Die Pensionisten der Ortsgruppe Görtschach-Förolach organisieren einen Flohmarkt. Die Jagdgemeinschaft Förolach gewährt einen Einblick in ihre Arbeit und tischt frisches Gamsgulasch auf. Der neue Verein „Das Dorf Förolach“ organisiert ein Dorfcafé und präsentiert auf Stellwänden die Dorf-Chronik. „Für diese haben alle Dorfbewohner in ihren Fotoalben gegraben, damit wir beim Fest den Gästen mit unserem Fotoalben die Geschichte Förolachs näher bringen können“, so das Organisationsteam. Darüber hinaus gibt es ein interaktives Programm: Ernst Wieser präsentiert die Technik des Airbrush an Models, Michaela Striedner (Wunderhof) ist mit einem Streichelzoo vertreten und gibt Einblick in die Kunst des „Kasens“, Annemarie und Barbara Gitschtaler (Filzladen & Siebdruck Gitschtaler), werden mit den Kindern filzen. Ein Highlight beim Fest wird die Versteigerung der Dorftorte sein, die extra für das große Event angefertigt wurde. Der Reinerlös der Veranstaltung fließt in die Infrastuktur von Förolach und wird für karitative Zwecke verwendet.

Zur Sache
Am Samstag, 21. Mai 2016, laden die Förolacher anlässlich des Landessiegs bei der WOCHE-Dorfwahl ab 14 Uhr beim FF Haus in Förolach zum Fest.
Das Programm:
•Ausstellung von Gewerbe, Kunstwerk, Trödel & Vereinen
•Präsentation der Förolacher Chronik
•Bodypainting (Ernst Wieser)
•Kas'n und Filzen (Annemarie Gitschtaler)
•Kulinarik und Getränke von örtlichen Anbietern
•Ab 20 Uhr Tanz und Unterhaltung im Festzelt mit den "Gailliern"
•Attraktion: Versteigerung der Dorftorte
Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt!

Unterstützt und gesponsert wird das Fest "Ein Dorf stellt sich vor" von:
•Alpenlachs Soravia
•Erdbewegung Johann Janschitz
•Auto Roth
•Holzbau Hubmann

•Raika Hermagor
•Stadtgemeinde Hermagor-Pressegger See
•Zürich Kosmos Hermagor
•Villacher Bier
•Kärntner WOCHE

•Eisrunde Förolach, Fönix
•Freiwillige Feuerwehr Förolach
•Burschenschaft Presseggen - Förolach
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.