20.05.2016, 12:25 Uhr

Eiscrusher in Hotelsauna löst Schmorbrand aus

Durch einen Schmorbrand, ausgelöst von einem Eiscrusher im Saunabereich, wurde der automatische Brandmeldealarm ausgelöst (Foto: FF Hermagor)
PRESSEGGER SEE: Am 18. Mai um 23:22 Uhr kam es im Saunabereich eines Hotels am Pressegger See zu einem Schmorbrand am Eiscrusher. Dadurch löste die automatische Brandmeldeanlage aus. Der Brand wurde vom 38-jährigen Inhaber des Hotels entdeckt und mittels Handschaumlöscher gelöscht.


Evakuierung der Hotelgäste nicht nötig

Die Arbeiten der alarmierten Feuerwehren beschränkten sich auf die Kontrolle der Brandstelle mit der Wärmebildkamera und das Belüften der Räumlichkeiten. So wurde das Erdgeschoss mit dem Druckbelüfter und der Saunabereich im Keller mit dem Be- und Entlüftungsgerät vom Rauch befreit. Im Hotel befanden sich zu diesem Zeitpunkt ca. 110 Gäste, die keiner Gefährdung ausgesetzt waren. Eine Evakuierung war daher nicht notwendig. Im Einsatz standen die Feuerwehren Förolach und Hermagor mit vier Fahrzeugen und rund 25 Einsatzkräften sowie die Polizei.

Im Einsatz standen:

Feuerwehr Förolach mit TLFA 1300
Feuerwehr Hermagor mit KDO, TLFA 3000 und TLFA 4000
Insgesamt ca. 25 Mann/Frau

Polizei mit 1 Streife und 2 Mann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.