31.07.2016, 21:00 Uhr

FF Pöckau-Lind kauft neue Geräte an

Bürgermeister Erich Kessler mit Ortsfeuerwehrkommandant Hermann Preschan (Foto: KK)

FF Pöckau-Lind investiert 12.000 Euro zum Ankauf von Gerätschaften aus der Kameradschaftskassa.

PÖCKAU-LIND. Im Rahmen einer Jubiläumsveranstaltung beim Gerätehaus Pöckau wurden die neu angeschafften Geräte der Ortsfeuerwehr Pöckau-Lind eingeweiht und ihrer Bestimmung übergeben. Die Segnung erfolgte vor Ort durch Diakon Oskar Pöcher im Beisein von Hausherrn Bürgermeister Erich Kessler und Ortsfeuerwehrkommandant Hermann Preschan.

Für Erhöhung der Sicherheit

Die Gesamtanschaffungskosten belaufen sich auf 12.000 Euro und wurden zur Gänze von der Kameradschaftskassa der FF Pöckau-Lind übernommen. Die aufgebrachten Geldmittel ergeben sich wiederum aus den jährlichen Haussammelaktionen in den Ortschaften Pöckau, Lind und Neuhaus sowie aus großzügigen Firmenunterstützungen von Freunden und Gönnern aus der Bauwirtschaft.
Die zeitgemäße Geräteinvestition der kleinen Ortsfeuerwehr hilft der Marktgemeinde Arnoldstein ein wenig den ordentlichen Budgethaushalt zu entlasten, aber dient hauptsächlich zur Erhöhung des Sicherheitsstandards für die Mannschaft im jeweiligen Einsatzfall.

Die Kameradschaft der FF Pöckau-Lind möchte sich in diesem Zuge nochmals für die verlässliche finanzielle Unterstützung bei der Bevölkerung in den Orten Pöckau, Lind und Neuhaus sowie bei allen Freunden und Gönnern recht herzlich bedanken!

ZUR SACHE

Auflistung neuer Gerätschaften:
14 Stk. Einsatzhelme, Fa. DRÄGER, Typ HPS 7000 Pro
6 Stk. Atemschutz-Leichtmetallflaschen, 300 Bar mit Schutzhüllen
1 Stk. Handfunkgerät mit Handmikro samt Ladegerät
1 Stk. HILTI Akku-Schlagschrauber mit Zubehör
2 Stk. Forsthelme, Fa. PFANNER, Typ PROTOS Integral-Forest
1 Stk. KFZ-Batterieladegerät mit Ladecomputer
1 Stk. Desktop-Computer samt Zubehör
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.