13.09.2016, 09:42 Uhr

Guggenberg Straße wird saniert

Ende Juni 2017 ist mit der Fertigstellung der Sanierungsmaßnahmen zu rechnen (Foto: Symbolfoto pixabay)

Sanierung des 1,2 Kilometer langen Bauloses kostet 350.000 Euro. Die Arbeiten am ersten Bauabschnitt dauern bis voraussichtlich 15. November

GUGGENBERG. Ab Mittwoch, 14. September 2016, finden auf der L29 Guggenberg Straße im Bereich von Hermagor westwärts, Richtung Guggenberg umfangreiche Sanierungsarbeiten statt. Wie Straßenbaureferent LR Gerhard Köfer mitteilt, bedarf der Straßenabschnitt auf einer Länge von 1,2 Kilometern einer völligen Sanierung in Form eines Ausbaus im Bestand.

Starke Rissbildungen

„Die L29 Guggenberg Straße weist starke Einzelriss- und Netzrissbildungen mit beginnenden Materialaushüben auf. Zudem treten Setzungen von bis zu fünf Zentimetern auf und das Straßenstück ist nicht frostsicher“, erklärte Köfer. Die Arbeiten des ersten Bauabschnittes werden voraussichtlich bis 15. November 2016 abgeschlossen sein. Mit der Gesamtfertigstellung ist Ende Juni 2017 zu rechnen. Während der Bauarbeiten müssen die Fahrbahn verengt und viertelstündliche Gesamtsperren eingerichtet. Laut Köfer werden in das Baulos 350.000 Euro investiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.