01.04.2016, 11:18 Uhr

Kötschach: Brand in Wohnhaus. Glosende Zigarettenkippe dürfte Usache sein

Eine noch glosende Zigarette dürfte den Brand ausgelöst haben (Foto: KK)
KÖTSCHACH-MAUTHEN. Gestern abend, am 31. März, gegen 22.15 Uhr, brach in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Kötschach-Mauthen ein Brand aus. Die vermutliche Ursache dürfte eine noch glosende Zigarettenkippe sein, die in einen Abfallsack geworfen wurde. Der Sack begann zu brennen. Die 80-jährige Wohnungsmieterin versuchte, den Brand selber zu löschen. Letztendlich konnte der Brand von der FF Kötschach-Mauthen, die mit 25 Mann im Einsatz stand, gelöscht werden.
Die Wohnungsmieterin wurde von der Rettung zur Beobachtung ins LKH Laas gebracht. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.