28.04.2016, 15:26 Uhr

„Künstler der Moderne“

Die jungen Künstlerinnen und Künstler mit BH Dr.Heinz Pansi, PSI Gabriele Patterer und den beiden Direktoren Walter Köstl und Hans Langegger mit ihrem Lehrkörper (Foto: BH Hermagor)

Unter dem Titel „Künstler der Moderne“ wurde am 26. April die nunmehr schon 24. Schülergalerie in der Bezirkshauptmannschaft Hermagor feierlich eröffnet.

HERMAGOR. Die“ Volksschule Kötschach-Mauthen“ und die „Neue Musikmittelschule Kötschach-Mauthen“ schufen faszinierende Werke, getragen von der Inspiration und der Sichtweise der Welt der Schüler.

Kunst zum Verweilen

Im altehrwürdige Gemäuer der Bezirkshauptmannschaft Hermagor kommt diese moderne Kunst sehr lebenserfüllend zum Ausdruck und wird in den nächsten Monaten nicht nur Kunden, sondern auch Mitarbeiter und Besucher des Hauses erfreuen, aber vielleicht da und dort auch zum Nachdenken und Verweilen anregen.


Musikalisch begleitet

Bezirkshauptmann Heinz Pansi war bei der Eröffnung aber nicht nur von den künstlerischen Leistungen der Schüler begeistert, sondern auch von den überragenden musikalischen Beiträgen der Jugendlichen, wodurch zahlreiche Besucher aber auch die stolzen Direktoren Langegger und Köstl mit ihrem engagierten Lehrkörper zumindest für kurze Zeit den Alltag vergessen konnten.

Mit dabei waren (u.a.) auch: WK-Obmann KR Hannes Kandolf mit Geschäftsstellenleiter WernEr Plasounig, PSI Gabriele Patterer, die Direktoren Andreas Schuller und Christian Warmuth,Lydia Gasser, Norbert Leitner, Gemeindevorständin Irmgard Hörmann.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.