15.06.2016, 08:06 Uhr

Nötsch, Bleiberg: Region hat erste Naturpark-NMS

Die Neue Mittelschule Nötsch mit Expositur Bleiberg ist 1. NMS-Naturparkschule Kärntens. WOCHE-Projekt ist Teil des Engagements.

NÖTSCH (iz). Die Neue Mittelschule Nötsch mit der Expositur Bad Bleiberg dürfen sich als die ersten Naturpark Neue Mittelschulen Kärntens rühmen. Am Mittwoch, den 8. und Donnerstag, dem 9. Juni, wurde den Schulen im Rahmen eines Festaktes dieses Prädikat verliehen.
Der Vizepräsident des Verbandes der Naturparks Österreichs, Helmut Serro, die Landtagsabgeordneten Manfred Ebner und Roland Zellot, sowie Bürgermeister Alfred Altersberger überreichten der Direktorin Roswitha Baurecht und ihrem Team die offiziellen Ernennungsurkunden. Die Schüler der NMS Nötsch boten vor dem zahreichen Publikum, darunter Ehrengäste, Eltern, Verwandte und Bekannte, ein schwungvolles Programm, gespickt mit musikalischen Darbietungen, Sketches sowie Rollenspiele.

WOCHE-Projekt

Im Zuge der Feierlichkeiten wurde auch jenes Projekt gewürdigt, welches auf Initiative der WOCHE Gailtal in Zusammenarbeit mit den Schülern und Lehrern der NMS Nötsch und der Arge Naturschutz unter Geschäftsführer Klaus Krainer und Projektleiterin Gerhild Wulz-Primus ins Leben gerufen wurde: Gemeinsam wurde auf dem Schulareal eine Blühwiese für Wildbienen, Insekten und Schmetterlinge errichtet.
Als Ehrengäste waren anwesend: Landtagsabgeordneter Roland Zellot, Landtagsabgeordneter Manfred Ebner, Vizepräsident Helmut Serro (Verband der Naturparks Österreichs), Gerhild Wulz-Primus (Arge Naturschutz), Pfarrer Christian Moritz, der Bürgermeister von Nötsch, Alfred Altersberger, Vizebürgermeister Peter Politschnig, Michael Rohr, der Bürgermeister von Bad Bleiberg, Christian Hecher, der Bürgermeister von Feistritz an der Gail, Dieter Mörtl, der Vizebürgermeister von Arnoldstein, Reinhard Antolitsch, die Vizepräsidentin des Landesschulrates, Elisabeth Dieringer-Granzer, Christian Fatzi (Werbegrafik-Design Fatzi) und Johann Abuja in Vertretung der Nötscher Gemeinderäte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.