30.04.2016, 14:00 Uhr

Notfall am Berg: So klappt Erste Hilfe

Die Teilnehmer aus allen Teilen Kärntens auf dem Seminarort Danielsberg/Kolbnitz. (Foto: Erich Glantschnig)

Experten der Bergrettung Kärnten luden zum Semiar zum Thema Erste HIlfe am Berg.

GAILTAL, KOLBNITZ. So schön und erlebnisreich Unternehmungen in der Bergwelt sein können, so unvermutet und schnell können sie auch zu Ende sein. Aus welchen Gründen immer. Und von einer Sekunde auf die andere ist er plötzlich da - der "Notfall am Berg".


Erste Hilfe richtig angewendet

Als verantwortungs- und pflichtbewusste Bergwanderführer hat man im Ernstfall zu wissen, was man zu tun hat. Wie man zu funktionieren hat, um die erforderlichen Notwendigkeiten aller Art in die Wege zu leiten. Und es sind viele Dinge, die sich unter dem Titel "Erste Hilfe" vereinigen.
Zwei hochkarätige Referenten haben ihr fachkundiges Wissen dazu in einem weiteren Seminar an die Mitglieder des Vereines der Kärntner Bergwanderführer, darunter auch einige Gailtaler, weitergegeben: Daniela Blüml, Lehrsanitäterin und Rudi Preimel, Ausbildungsleiter der Bergrettung Kärnten.
"Kommt wieder gut nach Hause" - dieser Leitsatz begleitet jede Tour, egal wo hin und wo auch immer auf der Welt. Und ist wohl auch der Wunsch eines jeden Gruppenmitgliedes, gesund nach Hause zu kommen. Gast oder Führer gleichermaßen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.