01.07.2016, 15:52 Uhr

St. Georgen: Schwerer Unfall: Lenker übersieht entgegenkommenden PKW

(Foto: Rotes Kreuz Kärnten)
ST. GEORGEN. Ein 17 jähriger Arbeiter aus dem Bezirk Villach lenkte seinen Pkw auf der Kerschdorfer Straße von Labientschach kommend in Richtung St. Georgen im Gailtal. Zeitgleich fuhr ein 32 jähriger Angetellter aus dem Bezirk Villach mit seinem Motorradauf der Kerschdorfer Straße in entgegengesetzter Richtung. Auf Höhe der Abzweigung nach Dellach bog der 17 jährige mit seinem Pkw nach links in die Gemeindestraße ein und übersah dabei das entgegenkommende Motorrad. Es kam zu einer Frontalkollision der beiden Fahrzeuge. Der Motorradlenker wurde über den Pkw katapultiert und kam ca. 20 Meter dahinter auf der Fahrbahn zu liegen. Er erlitt schwere Verletzungen und wurde nach der notärztlichen Erstversorgung ins LKH Villach gebracht. Der Pkw-Lenker blieb unverletzt. An beiden Pkw's entstand Totalschaden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.