27.05.2016, 11:45 Uhr

Vermisster Pensionist tot aufgefunden

(Foto: KK)
HERMAGOR. Der seit dem 25. 5. 2016, 9.30 Uhr, abgängige 68jährige Pensionist aus Hermagor wurde am 26. 5. 2016 um 14.05 Uhr im Zuge einer Suchaktion im Waldstück, Eichforst, nördlich des Krankenhauses Hermagor, Gemeinde und Bezirk Hermagor, tot aufgefunden.
Der Tod ist am 25. 5. 2016 in den Abendstunden, vermutlich aufgrund eines Herzinfarktes eingetreten.
Nach dem Pensionisten wurde seit dem 26. 5. 2016, um 9 Uhr gesucht. An der Suchaktion waren insgesamt 18 Hundeführer des Samariterbundes Rettungshundestaffel Kärnten, fünf Mann des Bergrettungsdienstes, drei Mitglieder der Alpinen Einsatzgruppe der Polizei, zwei Hundeführer der Polizei sowie der Hubschrauber des Innenministeriums und zwei Patrouillen der Polizeiinspektion Hermagor beteiligt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.