09.03.2016, 11:23 Uhr

Von Liebesleid und gebrochenem Herz

Die Arnoldsteinerin Elisabeth Kreuzer möchte mit der neuen Single "Warum gerade du?" ihren Erfolg fortsetzen (Foto: Roland Ster)

Die junge Schlagersängerin Elisabeth Kreuzer veröffentlichte jetzt ihre neue Single.

ARNOLDSTEIN (iz). "Die Zeit bleibt steh'n", lautet der Titel von Elisabeth Kreuzers 1. Single. Nomen est omen? Von wegen. Stillstand ist für die junge Schlagersängerin aus dem Gailtal ein Fremdwort.
Die Arnoldsteinerin gibt mit ihrer aktuellen 2. Single "Warum gerade du?" ein deutliches Lebenszeichen von sich. "Für mich ist das ein ganz großes Gefühl, nun meine zweite Single zu präsentieren. Ich freue mich riesig, dass sie nun da ist. Es ist ein großer Schritt zum Erfolg. Ich möchte den Menschen mit meiner Musik eine Freude bereiten und ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubern", sagt die sympathische junge Dame.

Bei Bewerb entdeckt

2013 ist Elisabeth Kreuzer beim Schlagerwettbewerb "Kärnten sucht den Schlagerstar” angetreten und schaffte es prompt aufs Siegerpodest. Mit dem Titel "Alles klar-wunderbar” holte sie sich den 3. Platz im Bewerb – dieser war das Sprungbrett für die weitere Karriere. Gekrönt wurde ihr Einstieg in die Schlagerszene mit dem 1. Platz in der Jahreshitparade 2014, erstellt vom Schweizer Schlagermagazin. Dann ging musikalisch erst richtig die Post ab. Erste Radioeinsätze, die Interviewanfragen häuften sich und die Auftritte wurden mehr und mehr. Kreuzer war u.a. beim Alpen Grand Prix und hat Österreich vertreten. Es folgten Auftritte mit bekannten Größen der Schlagerbranche, wie Francine Jordi, den Burschen vom Nockalm Quintett oder den Geschwister Hofmann und Silvio Samoni. Die ehemalige Schülerin der Musikhauptschule Villach/Auen und der HLW Hermagor geht seither konsequent ihren Weg.

Erste Single

2015 veröffentlichte die 22-Jährige ihre erste Single "Die Zeit bleibt steh´n und mischte in den Radio-Schlagerparaden stets im vorderen Feld mit. Im Oktober war Elisabeth in der Radio Servus Hitparade auf Platz zwei. Im November 2015 schaffte sie es mit "Die Zeit bleibt steh'n" in der Schlagermagazin Hitparade in der Schweiz auf den dritten Platz, im Dezember 2015 und im Jänner 2016 jeweils auf den ersten Platz. Ihr jüngstes Werk ist nicht minder vielversprechend. Die brandneue Single ‚Warum gerade du …?‘ ist ein flotter Uptempo-Song mit einer coolen, geradlinigen Groove. Das macht das Lied perfekt tanzbar. Für den Text zeichnen Peter und Gaby Wessely verantwortlich. Zwei Profis, die bereits für das Nockalm Quintett, die Kastelruther Spatzen und viele andere Stars zur Feder gegriffen haben.

Die Botschaft

‚Warum gerade du …?‘ ist die Geschichte einer Frage, die viele heftige Liebesstürme begleitet und schlaflose Nächte auslöst. Elisabeth Kreuzer singt darüber und damit so vielen Menschen aus dem Herz. Privat hat sie ihren Traumprinzen noch nicht gefunden. Zwischen all den Fröschen quakt mit Sicherheit irgendwann der Prinz dazwischen. Bis dahin heißt es: ‚Warum gerade du …?‘

Zur Person

Elisabeth Kreuzer wurde am 4. August 1993 geboren. Sie lebt in Arnoldstein.
Elisabeth musizierte und sang bereits im Kindesalter. Mit sechs Jahren begann sie Akkordeon zu spielen. Nach der Volksschule besuchte sie die Musikhauptschule, wo sie das Klavierspielen erlernte.
Ihr weiterer musikalischer Weg ging in die HLW-Hermagor, wo sie in der Musikschule Gesangsunterricht nahm. An dieser Schule absolvierte sie auch die Matura. Im Jahr 2012 startete sie die Gesangsausbildung am Kärntner Landeskonservatorium. Derzeit studiert sie an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt.


Zur Sache

In dem Song "Warum gerade du?" geht es darum, dass man sich oft in den Falschen verliebt. Das Hirn sagt ‚Besser nicht‘, doch der Rest des Menschen biegt in eine andere Richtung ab. Und mit jedem abgeschlossenen Erlebnis geht das Spiel wieder von vorne los. Es kommt eben wie es kommt.
•Die Single ist seit 27. Februar 2016 am Markt.
•Erschienen ist sie unter dem Label Homerun Music
•Eine Hörprobe des Songs gibt es auf der Homepage www.elisabeth-kreuzer.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.