16.09.2016, 14:26 Uhr

Mitsche: "Modellregion endlich umsetzen und NMS stärken!"

Gemeinderätin Marion Mitsche fordert den Antrag auf eine "Modellregion Hermagor" (Foto: GRÜNE Kärnten)

Die Schulsituation in Hermagor sollte man als Chance nützen, sagt Grün-Gemeinderätin Marion Mitsche

GAILTAL. „Begreifen wir die besondere Schulsituation in Hermagor endlich als Chance und nützen sie“, fordert Grün-Gemeinderätin Marion Mitsche. Zur aktuell wieder aufgeflammten Debatte rund um die Errichtung eines Unterstufengymnasiums oder den Ausbau der Neuen Mittelschule in Hermagor merkt Mitsche an: „Die Bildungsreform steht kurz vor ihrem Abschluss, die Zeichen stehen eindeutig auf `Gemeinsame Schule der 6 bis 14-Jährigen´.“

Nicht mehr zeitgemäß

Auch pädagogisch gesehen sei eine Einführung eines Unterstufengymnasiums nicht mehr zeitgemäß, betont Mitsche. Sie fordert: „Stattdessen sollte endlich der Antrag auf eine `Modellregion Hermagor´ bearbeitet werden, den die Grünen Kärnten im Landtag eingebracht haben. Mit einer Modellregion würden durch eine Stärkung und einen Ausbau der NMS unter dem `Modellregion´-Schirm würden sowohl die lernstärkeren als auch die lernschwächeren SchülerInnen in der Gemeinde profitieren.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.