20.05.2016, 08:12 Uhr

SPÖ-Landesspitze gratuliert Hans Ferlitsch zum 70. Geburtstag

Landeshauptmann Peter Kaiser gratulierte Hans Ferlitsch zum 70er. Mit dabei auch Landtagspräsident Reinhart Rohr, Vizebürgermeisterin Margarethe Gallautz, Vizebürgermeister Rene Rupnig, LHStv. Beate Prettner und Landtagsabgeordneter Josef Zoppoth (Foto: KK)

SPÖ-Landesspitze gratuliert dem Oberkärntner Ehrenzeichenträger, Bürgermeister Hans Ferlitsch, zum runden Geburtstag.

ST. STEFAN/GAIL. Mit einem „Tag der offenen Tür“ im Gemeindeamt von St. Stefan im Gailtal feierte Hans Ferlitsch kürzlich seinen 70. Geburtstag. Zu seinem Ehrentag fanden sich unter vielen anderen auch Landesparteivorsitzender LH Peter Kaiser, LHStv.in Beate Prettner, Landtagspräsident Reinhart Rohr und LAbg. Josef Zoppoth ein, um dem Jubilar persönlich zu gratulieren. „Ich danke dir für dein jahrzehntelanges uneingeschränktes Engagement für die Sozialdemokratische Partei. Deine Werte und dein Zugang zu den Menschen sind früher wie heute ein Garant für politischen Erfolg“, zollte Kaiser dem Geburtstagskind Dank und Respekt.

Werdegang

Ferlitsch startete seine Politkarriere 1973 als Obmann der SPÖ-Organisation von Sankt Stefan im Gailtal, die er bis 1993 innehatte. Von 1993 bis 2007 stand er zudem der Bezirksparteider SPÖ Hermagor als Vorsitzender vor. Nach seiner Funktion als Vizebürgermeister von St. Stefan i. G. von 1973 bis 1985 wurde er 1985 zum Bürgermeister gewählt – eine Funktion, die er bis heute Inne hat. Ferlitsch bekleidete zudem von 1996 bis 2011 das Amt des Präsidenten des Kärntner Gemeindebundes und vertrat zwischen dem 25. März 1993 und dem 19. April 1994 als SPÖ-Mandatar das Bundesland Kärnten im Bundesrat. Ab 19. April 1994 war Ferlitsch Abgeordneter zum Kärntner Landtag, wo er 1999 zum 2. Präsidenten des Landtags gewählt wurde. Von 2005 bis 2008 fungierte er auch als Obmann des Roten Kreuzes im Bezirk Hermagor.

Im Jahr 2009 erhielt er das Große Goldene Ehrenzeichen mit dem Stern für die Verdienste um die Republik Österreich verliehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.