13.04.2016, 11:07 Uhr

13. Internationales Turnier der Nationen

Wann? 24.04.2016 bis 01.05.2016

Wo? Kötschach-Mauthen, 9640 Kötschach-Mauthen AT
v.l.n.r.: Franco Tommasini (Comitato Olimpico Italiano Nazionale), Bürgermeister Walter Hartlieb, Carlo Paris (Chef  RAI Sport), Alessandra Fornasir (Bürgermeisterin Gradisca d`Isonzo), Marcello Lippi (Weltmeistertrainer), Klaus Mitterdorfer (Präsident Kärntner Fußballverband), Arno Arthofer (Landessportdirektor Land Kärnten/Kärnten Sport), Giogrio Brandolin (Präsident Comitato Olimpico Regionale - CONI Gorizia) (Foto: KK)
Kötschach-Mauthen: Kötschach-Mauthen |

Als Einstimmung auf die diesjährige Europameisterschaft findet auch dieses Jahr das Internationale Fußballturnier der Nationen statt. Die 13. Auflage dieser Veranstaltung wird wiederum gemeinsam mit den Sportvereinen aus Kötschach-Mauthen, Hermagor und Arnoldstein organisiert.

Erstmalig wird diese Veranstaltung nicht als U-16 sondern als U-15-Turnier stattfinden. Damit ist das Internationale Turnier der Nationen das größte Turnier weltweit, bei den sich die jüngsten Nationalteams der verschiedenen Länder präsentieren können. Bei der Pressekonferenz waren neben dem Sportreferenten des Landes Kärnten Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser, dem Vertreter der italienischen Organisatoren Franco Tommasini, der Landesschulpräsident Rudi Altersberger, der Sportreferent der Stadt Klagenfurt Vize-Bgm. Jürgen Pfeiler, dem KFV-Präsidenten Werner Lippitz auch der Trainer der österreichischen U-15 Nationalmannschaft Mag. Rupert Marko anwesend. Ebenso nahmen die Vertreter der mitorganisierenden Vereine des OSK Kötschach-Mauthen, des SC Hermagor und SV Arnoldstein sowie der Sportpark GmbH. Klagenfurt an der Pressekonferenz teil. Es herrschte große Interesse seitens Medien und es waren zahlreiche Pressevertreter anwesend. Als besondere Ehrengäste und Testimonials des ÖFB-Cupfinales im Sportpark Klagenfurt am 19. Mai dieses Jahres konnten auch Jasmin und Albin Ouschan, die seit Jahren auf internationaler Ebene im Billardsport großartige Erfolge erzielen, begrüßt werden.

Auch dieses Jahr nehmen zwölf U-15-Nachwuchs-Nationalteams (Jahrgang 2001) teil. Die Gruppe B mit den Mannschaften Österreich, Mexiko, Japan und Norwegen wird in Kötschach-Mauthen, Klagenfurt, Hermagor und Arnoldstein zu sehen sein. In der Gruppe A (Italien) spielen sich die Mannschaften aus Italien, England, Russland und Katar sowie in der Gruppe C (Slowenien) die Mannschaften aus Slowenien, Vorjahressieger USA, Brasilien und Kroatien den Aufstieg in die Semifinalspiele aus. Die Eröffnungsspiele der Österreich-Gruppe B finden im Sportpark Klagenfurt statt. Die weiteren Spiele werden in Kötschach-Mauthen, Hermagor und Arnoldstein ausgetragen.

Trainer des österreichischen U-15 Nationalteams ist Mag. Rupert Marko, der selbst jahrelang als Profifußballer tätig war, u.a. bei Sturm Graz, FC Tirol, Austria Salzburg, Austria Wien und im Österreichischen Nationalteam gespielt hat. Bekannte Spieler dieses Turniers, die eine Profikarriere eingeschlagen haben, sind z.B. der Kroate Dejan Lovren vom FC Liverpool, der Serbe Matija Nastasic vom FC Schalke 04 oder der junge Kroate Alen Halilovic, der vom FC Barcelona verpflichtet wurde und derzeit bei Sporting Gijòn in der Spanische Primera Division spielt.

In Kötschach-Mauthen untergebracht

Sämtliche Mannschaften sind in Beherbergungsbetrieben der Marktgemeinde Kötschach-Mauthen untergebracht. Damit ist neben den sportlichen Aspekten auch ein touristischer und wirtschaftlicher Stellenwert mit dieser Veranstaltung verbunden.

Auch der bekannte italienische Trainer Marcello Lippi der mit dem italienischen Nationalteam 2006 Fußballweltmeister wurde und Vereine wie Juventus, Inter und Napoli trainiert hat, sowie der Sportdirektor des italienischen TVs RAI Carlo Paris unterstützen dieses völkerverbindende traditionelle Nachwuchs-Turnier.

Bürgermeister Walter Hartlieb freut sich als Organisator wiederum über die internationale Besetzung und die Teilnahme von Österreich. Die Organisatoren hoffen, dass zahlreiche Zuschauer die Möglichkeit nutzen, den „Fußballstars von morgen“ bei ihren schnellen, technik- und variantenreichen Spielen bei freiem Eintritt auf die Beine zu sehen.

Neben den ausführenden Sportvereinen OSK Kötschach-Mauthen, SV Arnoldstein und FC Hermagor und dem SV Dellach, SK Kirchbach und SK Grafendorf, die Trainingsmöglichkeiten zur Verfügung stellen, unterstützen folgende Sponsoren dieses Turnier: Land Kärnten (Sport Kärnten), Raiffeisen, Tourismusverein Kötschach-Mauthen/Plöckenpaß, Tourismusregion Nassfeld-Pressegersee, WTE/EVN Group, TAL in Österreich GmbH., AWP-Adria Wien Pipeline, Firma AKoSoft GmbH., Firma Rossbacher, Brauunion Österreich, KELAG, Kärnten Werbung, Firma Richtwert, Intersport Klagenfurt und der Kärntner Fußballverband.

Spieltermine (Freier Eintritt bei allen Spielen)

Sonntag, 24. April 2016
Stadion Klagenfurt
14.00 Uhr Japan : Norwegen
16.00 Uhr Österreich : Mexiko

Dienstag, 26. April 2016
Hermagor
15.00 Uhr Österreich : Norwegen
17.00 Uhr Mexiko : Japan

Mittwoch, 27. April 2016
Kötschach-Mauthen
17.00 Uhr Österreich : Japan

Arnoldstein
17.00 Uhr Mexiko : Norwegen

Freitag, 29. April 2016
Kötschach-Mauthen
17.00 Uhr Semifinale mit Österreich

Sonntag, 1. Mai 2016
Gradisca d`Isonzo
18.00 Uhr Finale
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.