24.03.2016, 11:28 Uhr

Gleisarbeiten: Rosensteingasse über Ostern gesperrt

Auf einer Länge von 150 Metern werden die Straßenbahngleise erneuert. (Foto: Stefan Diesner/Wiener Linien)

Die Wiener Linien erneuern die auf 150 Meter die Gleise der Linien 9 und 44.

OTTAKRING/HERNALS. Die Rosensteingasse wird auf der Höhe zwischen Arnethgasse und Mayssengasse in der Nacht von Freitag, 25. März, auf Samstag, 26. März bis Montag, 28. März in der Früh gesperrt.

Grund sind Gleisarbeiten der Wiener Linien, die am Osterwochenende durchgeführt werden. 150 Meter Gleisuntergrund werden in diesem Bereich komplett erneuert. Dort verkehren die Straßenbahnlinien 9 und 44. Für diese wird es von 26. bis 28. März einen Ersatzverkehr geben.

Schienenersatzverkehr vom Westbahnhof und Hernalser Gürtel

Die Buslinie 9E verkehrt in dieser Zeit vom Westbahnhof bis zur Rosensteingasse/Hernalser Hauptstraße. Von dort ist die Linie 9 wie gewohnt bis zur Endstation Wallrißstraße unterwegs.

Die Buslinie 44E übernimmt die Strecke des 44ers ab Hernalser Gürtel (die Station befindet sich gegenüber der U6-Station Alser Straße). Sie fährt bis zur Endstation Dornbach die Strecke der Linie 44 entlang.

Die Busse dürfen auch im gesperrten Gebiet verkehren, übernehmen also die Streckenführung. Die genauen Pläne für die Linie 9E und die Linie 44Esind online abrufbar.

Umleitung für Autos

Für Autofahrer heißt es in diesem Zeitraum aber ausweichen aber ausweichen: Die Umleitung verläuft über die Mayssengasse, Horneckgasse und Baldiagasse.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.