02.09.2016, 08:29 Uhr

75. Rot Kreuz Rufhilfegerät im Raum Herzogenburg angeschlossen

Helga Landstätter, Annelie Koppatz, Anna Gugrell mit Enkelin Nadine Koppatz und Urenkelin Rebecca Koppatz Im Hintergrund Renate Haindorfer und Maria Heidegger vom Roten Kreuz Herzogenburg (Foto: RK HERZOGENBURG)
HERZOGENBURG (red). Für viele ältere Menschen, oder auch Menschen mit besonderen Bedürfnissen wird die Lebensqualität deutlich verbessert, wenn sie sich in ihrem eigenen Heim sicher fühlen.
Am 30.08.2016 wurde bei Frau Anna G. in Herzogenburg das 75. Rufhilfegerät installiert. Ein Knopfdruck reicht aus, um einen Notruf abzusetzen und Hilfe zu holen.
Die Basisstation, die an der Telefonleitung angeschlossen bzw. mit einer GSM – Simkarte ausgerüstet ist, wählt automatisch die Notrufnummer der Rettungsleitstelle des Roten Kreuzes, wo alle wichtigen Daten wie Name und Adresse hinterlegt sind und alarmiert das nächstgelegene Rettungsfahrzeug.
So brauchen ältere Menschen keine Angst mehr zu haben alleine zu Hause in eine Notsituation zu geraten.

Informationen
Wenn Sie auch ein Rufhilfegerät benötigen, oder an anderen Leistungen des Roten Kreuz Herzogenburg, wie Zu Hause Essen á la Carte oder an Pflegebehelfen interessiert sind können Sie sich gerne bei Frau Heidegger unter 02782/81145 informieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.