22.06.2016, 08:27 Uhr

Fladnitztal: Youth meets tradition

Die Jugendblaskapelle vereint Musiker aus den drei Fladnitztaler Gemeinden Wölbling, Obritzberg-Rust und Statzendorf. (Foto: privat)

Die Jugendblaskapelle Fladnitztal ist engagiert und erfolgreich

FLADNITZTAL (red). Unter dem Motto „youth meets tradition“ finden sich seit 1990 Jung und Alt der Gemeinden Wölbling, Obritzberg-Rust und Statzendorf zusammen, um gemeinsam zu musizieren.
Dabei geben die 69 MusikerInnen der Jugendblaskapelle eine große Bandbreite an Musikstücken zum Besten. Geleitet wird die Blaskapelle von Tamara Ofenauer-Haas. Obmann ist Christian Müllner. Ein musikalisches Jahr der JBK beinhaltet zahlreiche Proben sowie Auftritte. Die Musiker umrahmen Veranstaltungen und Feste, wie den jährlichen Bauernmarkt in Wölbling, Geburtstagsfeiern, Hochzeiten, Fackelzüge sowie zahlreiche Frühschoppen und kirchliche Anlässe in den Gemeinden Obritzberg-Rust, Statzendorf und Wölbling. Die Jugendblaskapelle veranstaltet aber auch selbst Events. Neben dem traditionellen „Frühjahrskonzert“ und dem „Fladnitztaler Advent“ findet auch jedes Jahr der „Tag der Blasmusik“ in einer der drei Gemeinden statt. Bei der jährlichen Marschmusikbewertung und der Konzertbewertung im Herbst stellen die Mitglieder ihr Können unter Beweis. 2016 wurde der Jugendblaskapelle Fladnitztal als erste Kapelle des Bezirks St. Pölten der Andreas Maurer-Sonderpreis durch LH Dr. Erwin Pröll verliehen. Die ständige Weiterentwicklung ist dem Verein ein besonderes Anliegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.