25.03.2016, 08:22 Uhr

Musikschule Traismauer: Sensationeller Erfolg „Prima la musica 2016“

Zum FOTO (von rechts): 1 Reihe: Lorena Harold, Iris Raschbacher, Eric Haimel 2 Reihe: Julia Raschbacher, Isabella Kropfreiter, Anna-Maria Pfiel, Maria Fahrngruber, Musikschulleiter Mag. Andreas Rauscher (Foto: privat)
TRAISMAUER (red). Wie jedes Jahr fand im Festspielhaus St. Pölten der „NÖ-Landeswettbewerb Prima la musica“ statt. Diesmal nahmen vom 8. – 18. März knapp 1100 Teilnehmer/innen aus Niederösterreich an diesem Wettbewerb teil und stellten sich einer österreichweiten anerkannten Jury.
Auch sieben junge Schüler der Musikschule Traismauer stellten sich dieser Herausforderung. Eingeteilt wird hier in Altersgruppen und dementsprechend richtet sich auch der Schwierigkeitsgrad wie auch die Länge des Vortrags am Instrument. Seitens der Musikschule Traismauer ist man stolz, denn die jungen Künstler konnten mit ihren Instrumenten wie Klavier, Cello, Gitarre und Querflöte ihr Können zeigen. So präsentierten sie bereits schon vor wenigen Wochen Ihre Leistung beim Vorbereitungskonzert im Schloss Traismauer. Sehr zufrieden ist Musikschulleiter Mag. Andreas Rauscher und meint: „Wir können sehr stolz sein“, denn das Niveau an solchen Wettbewerben ist in höheren Altersgruppen in Universitätsniveau und freut sich über diese tollen Ergebnisse.

Das Ergebnis
Iris Raschbacher – Cello-SOLO-Wertung = 1. Preis mit Auszeichnung
Anna-Maria Pfiel – Klavier-SOLO-Wertung: 2. Preis
Lorena Harold – Gitarre-SOLO-Wertung: 1. Preis
Eric Haimel – Gitarre-SOLO-Wertung: 1. Preis
Isabella Kropfreiter – Querflöte – Flötenensemble „Sunny Flutes“: 1. Preis
Julia Raschbacher – Querflöte – Flötenensemble „Sunny Flutes“: 1. Preis
Maria Fahrngruber – Querflöte – Flötenensemble „Sunny Flutes“: 1. Preis
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.