05.04.2016, 10:07 Uhr

Weinbergradweg: Auf Erneuerung setzen

Momentan fahren die Radfahrer die abgebildete Route, die nun verbessert wird. (Foto: Karte: radwege-mostviertel.com)

Drei Traisentaler Gemeinden widmen sich gemeinsam dem Themenbereich "Rad und Wein".

TRAISENTAL (je). Der "Weinbergradweg" soll Radfahrer in die Weinregion Traisental bringen. Der schon bestehende Weg wird in den nächsten Wochen verbessert, um mehr Radbesucher anzulocken. Gemeinsam mit dem "Mostviertel Tourismus" wird dieses Projekt #+realisiert.

"Drei Gemeinden, drei Wege"
Der Weinbergradweg führt durch die Gemeinden Traismauer, Nußdorf und Inzersdorf-Getzersdorf. "Wir sprechen hier von drei Gemeinden – drei Wege", schildert die Traismaurer Stadträtin Veronika Haas. Es kann nämlich vom Donauradweg kommend (Hollenburg) über den Weinbergradweg (Traismauer, Nußdorf, Inzersdorf-Getzersdorf) bis zum Traisental-Radweg (bei Einöd) geradelt werden. Auch ein Rundkurs mit 30 Kilometern sei angedacht, gibt Haas einen Zukunftsausblick.

Weg wird optimiert
Die Routenführung des bestehenden Weinbergradwegs wurde verbessert und teilweise erneuert. "Die Wege führen jetzt noch bewusster in die Weinberge", so Veronika Haas. Beispielsweise führt der Weg von Wagram direkt über die Ziegel-#+ofengasse nach Nußdorf und auch zum Schloss Walpersdorf. "Die Beschilderung ist in die Jahre gekommen bzw. ist nicht so optimal", schildert Wagrams Weinbauvereinsobmann Hans Schöller momentane Defizite. Auch hier setzten die Verantwortlichen auf Erneuerung: "Die Höhenkartierung wird gerade vorgenommen", bestätigt Stadträtin Veronika Haas. Neue Schilder sollen in den nächsten Wochen folgen.

Rad und Wein
Dass Radtourismus und Wein zusammenpassen, weiß Winzer Hans Schöller aus eigener Erfahrung: "Ich sehe es beim Traisentaler Weinfrühling - wie viele Besucher da mit dem Rad kommen, ist bemerkenswert." Daher sei es wichtig, dass die Routenführung des "Weinbergradwegs" passend und vor allem gut gekennzeichnet ist, so der Wagramer.

Zur Sache
Der Weinbergradweg ist 14,8 Kilometer lang und führt durch das Weinbaugebiet Traisental. Er beginnt in Hollenburg, führt über Wagram, Nußdorf, Inzersdorf, Getzersdorf und Walpersdorf und mündet in Einöd in den Traisental-Radweg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.