08.09.2016, 15:57 Uhr

Purina spendet tausende Futterportionen

Yvonne Rueff mit ihrer Mia

Feierliche Tierfutterübergabe mit prominenten Unterstützern zu Gunsten Purinas Initiative „Zeig Schnauze" für Hund und Katze.

Unter dem tierischen Motto „Zeig Schnauze" setzt der Tiernahrungshersteller Purina ein Zeichen für den Tierschutz und spendet gemeinsam mit zahlreichen prominenten Tierliebhabern tausende Näpfe voller Futter an jene Tiere, die nicht immer das Glück haben, ein zu Hause zu finden und Liebe und Beachtung zu erleben.
Von April bis August schuf Purinas Initiative österreichweit Aufmerksamkeit für bedürftige Tiere und gab allen Hunde- und Katzenliebhabern die Möglichkeit selbst zu helfen und etwas Gutes für den Tierschutz zu tun. Für jedes hochgeladene „Catbearding-" bzw. „Dogbearding" Foto, und jedes darauf folgende Like, Share und jeden Kommentar spendet Purina jetzt einen gefüllten Futternapf an Hunde und Katzen, die nicht in den Genuss einer erfüllten Tier-Mensch Beziehung kommen.

Übergabe der Spenden
Die feierliche Übergabe der Tierfutterspenden von insgesamt 11.053 mit PURINA Tierfutter gefüllten Näpfen an den Tierschutzverein für Tirol 1881, das Tierheim Parndorf und das TierQuarTier Wien wurde im Beisein zahlreicher prominenter Unterstützer wie Angelika Niedetzky, Daniel Serafin, James Cottriall, Maggie Entenfellner, Roxanne Rapp, Sasa Schwarzjirg, Yvonne Rueff und Gastgeber Ossi Schellmann auf der Summerstage zelebriert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.