07.05.2016, 02:23 Uhr

Verena Scheitz und Florian Gschaider sind die Dancing Stars 2016

Die Dancing Stars 2016 Moederatorin Verena Scheitz und Profitänzer Florian Gschaider

Es blieb spannend bis zum Schluss. Jedes Tanzpaar gab alles um den heiß begehrten Stern zu bekommen, doch am Ende kann es nur ein Paar schaffen.

Die erste Runde wurde feurig begonnen, jedes Tanzpaar musste eine heiße Salsa auf das Parkett legen. Verena Scheitz und Florian Gschaider waren die Ersten auf dem Tanzparkett. Sie waren mit vollem Elan dabei und das wurde belohnt, wurden sie doch von der Jury mit einer perfekten Punktezahl von 40 Punkten belohnt. Die Überraschung der Staffel Georgij Makazaria mit Tanzpartnerin Maria Santner musste nachlegen und konnte trotz starker Vorlage 36 Punkte erreichen. Skispringer Thomas Morgenstern stand mit Tanzpartnerin Roswitha Wieland unter Druck, servierte jedoch eine solide Salsa und erreichte 30 Punkte.

Der Lieblingstanz der Staffel

In der zweiten Runde mussten die Promi/Profi-Paare ihren Lieblingstanz aus der Staffel präsentieren. Moderatorin Verena Scheitz entschied sich mit ihrem Tanzpartner für einen Tango. Durch diesen Tanz habe sie "Den Respekt für den Tanzsport gelernt". Ihre Leistung konnte sich sehen lassen, denn das Tanzpaar erhielt erneut die perfekte Punktzahl von 40 Punkten. Russkaja Sänger
Georgij Makazaria entschied sich für einen Cha Cha Cha, der besonders beim Publikum gut gewirkt hat. Für ihre Leistung erhielten sie 38 wertvolle Punkte. Underdog Thomas Morgenstern tanzte mit seiner Partnerin einen selten gesehenen Paso Doble und erhielt 32 Punkte.

Die entscheidenden Showtänze

Von zwei Discokugeln die von der Decke schwebten kamen die Namen der vier endgültigen Finalisten. Die Jury und das Publikum entschieden sich für Verena Scheitz und Thomas Morgenstern. Sänger Georgij Makazaria belegte mit Partnerin Maria Santner den dritten Platz und musste das Parkett räumen. Nun kam es zu den all entscheidenden Showtänzen. Ab diesem Moment durfte die Jury keine Punkte mehr vergeben. Die Entscheidung lag ab diesem Moment allein beim Publikum. Verena Scheitz begeisterte mit Profitänzer Florian Gschaider das Publikum. Der romantische Walzer des Tanzpaares hielt das Publikum in Atem. Thomas Morgenstern blieb mit Tanzpartnerin Roswitha Wieland "Ländlich, sittlich, bräuchlich", so Jury Mitglied Hannes Nedbal. Das Publikum wurde zu einem letzten Telefonvoting aufgerufen. Währenddessen gaben die drittplatzierten Georgij Makazaria und Maria Santner ihren Showtanz zum Besten, waren jedoch aus dem Voting ausgeschlossen. Nach drei spannenden Stunden stand der Sieger fest. Verenea Scheitz und Florian Gschaider sind die Dancing Stars 2016. „Es ist die pure Freude und Dankbarkeit“, so die Moderatorin Verena Scheitz.
1 1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1 2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentarausblenden
13.359
Edith S. aus Wieden | 08.05.2016 | 01:11   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.