29.03.2016, 08:48 Uhr

Ab 4. April: Erste Vorarbeiten für U4-Sperre starten

Zwischen 30. April und 4. September ist die U4 gesperrt. Gearbeitet wird zwischen Hütteldorf und Schönbrunn. (Foto: Johannes Zinner/Wiener Linien)

Baustelleneinrichtung zwischen Zufferbrücke und St. Veiter Brücke beginnt

HIETZING/PENZING. Die Modernisierung der U4 schreitet voran: Die Sperre zwischen Hütteldorf und Hietzing beginnt mit 30. April. Die Vorabreiten für diese Sperre starten bereits mit Anfang April und werden somit auch für die Anrainer des 13. und 14. Bezirks sichtbar.
Ab 4. April richten die Wiener Linien die Baustelle ein. Dafür werden zwischen der Zufferbrücke und der St. Veiter Brücke auf der Hietzinger Seite Betonleitwände aufgestellt. Hier werden sich die Ein- und Ausfahrten der Baustelle befinden. Es werden neue Bodenmarkierungen gezogen, damit die Fahrbahn klar erkennbar bleibt.

Um dem Zusatzbus auf der Hütteldorfer Brücke Richtung Hackinger Kai ein rasches Abbiegen zu ermöglichen, wird ab 12. April der Verkehr auf der Brücke auf Linksverkehr umgestellt.
Ab 18. April steht die Haltestelle für den Zusatzbus U4Z bei der Station Schönbrunn zur Verfügung. Hier kann man von 30. April bis 4. September vom Bus auf die U4 umsteigen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.