16.10.2016, 18:35 Uhr

Flair de Parfum: 23. Award des Wiener Parfümeriewarengremiums

Moderatorin Silvia Schneider und "Flair de Parfum" Preisträgerin Sängerin Zoe Straub
Die Gala der Düfte unter dem Motto: Regenbogen – Düfte sind Kinder von bunten Farben.

Der „Flair de Parfum“ ist eine Hommage der Beautybranche und besondere Auszeichnung an Persönlichkeiten für deren herzliches und „duftiges“ wirken in der Öffentlichkeit. Gerhard Fischler, Obmann des Wiener Parfümeriewarenhandels begrüßte zur Gala seine Gäste im Schönbrunner Parkhotel, um den diesjährigen Preis in drei verschiedenen Kategorien zu vergeben.

Ein ganz besonderer Duft von einer ganz besonderen Frau

Wird die Basisnote bekanntlich als letztes wahrgenommen, so stand die Verleihung des „Basic-Flair de Parfum“ als das Highlight des Abends ganz vorne am Programm. Der Basic Flair de Parfum ging als Markenpreis jährlich an einen Duft, der für seine Kompositionen und seine Umsetzung Furore macht. Heuer ist die Preisträgerin Lena Hoschek, eine der anerkanntesten Modeschöpferinnen Österreichs mit ihrem Duft ”Loverose“.

„Im Scheinwerferlicht“ hieß es beim Luxury Flair de Parfum

Bekanntlich ist die Kopfnote, also die Topnote, jener Duft, der in den ersten Minuten nach dem Auftragen wahrnehmbar ist. So wie viele prominente Persönlichkeiten durch ihr glamouröses Wirken in der Öffentlichkeit Menschen von Beginn an begeistern. Zoe Straub, die durch ihr frisches Auftreten und ihr Lied beim Eurovision Song Contest als Publikumsliebling galt, wird künftig in der Musikwelt noch viel „Flair de Parfum“ versprühen. Der männliche Preisträger Berhard Paul, lässt sein Publikum bei jeder Vorstellung im Cirkus Roncalli Staunen und über den Regenbogen der Sinne wandern – und das seit 40 Jahren.

Unter den Gästen: Moderatorin Silvia Schneider, Musiklegende Gary Lux, Zauberkünstler Tony Rei, Industriellenfamilie Johannes und Alexandra Kwizda, ORF-Star-Regisseur Volker Großkopf, u.v.a.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.