10.05.2016, 11:21 Uhr

Spendenübergabe an St. Anna Kinderkrebsforschung

Andrea Prantl (St. Anna Kinderkrebsforschung, 2.vl) und Direktor Stephan Duursma (3. vl) mit BewohnerInnen des Pensionisten-Wohnhauses Rosenberg
Wien: Haus Rosenberg |

BewohnerInnen sammeln für den guten Zweck

Die Mitglieder der Bastelgruppe des Pensionisten-Wohnhauses Rosenberg (Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser) veranstalteten am 29. April einen Muttertagsbasar im Haus. Der Reinerlös sollte einer karitativen Einrichtung zugutekommen.

Ausgewählt wurde die St. Anna Kinderkrebsforschung, die sich als Ziel gesetzt hat, auch unheilbar kranken Kinden eine dauerhafte Hilfe zuteil werden zu lassen. Frau Mag. Andrea Prantl, Leiterin des St. Anna Spendenbüros, war dazu am 10. Mai zu Gast im Haus Rosenberg, um im Beisein von Direktor Stephan Duursma die Spende in Höhe von € 1.000,- zu übernehmen.

Die Kinderkrebsforschung benötigt im Jahr rund € 7 Mio um den Betrieb aufrecht zu erhalten. Frau Prantl betonte, wie wichtig dafür auch Kleinspender sind, und bedankte sich bei den BewohnerInnen für den großen Einsatz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.