01.08.2016, 08:26 Uhr

Die Weinstadt trauert um Altbürgermeister Heilinger

RETZ (jm). Im 67. Lebensjahr ist am 22. 7. der Retzer Altbürgermeister Karl Heilinger nach langer Krankheit verstorben. Er war von 2005 bis 2015 für die ÖVP Bürgermeister der Stadt Retz, hat sich in zahlreichen Vereinen eingebracht und ist an führender Stelle für seine Mitmenschen eingetreten. Er hatte für die Anliegen der Bevölkerung immer ein Ohr und war sehr beliebt.
Viele Auszeichnungen erhielt Karl Heilinger im Laufe seiner Amtszeit. Unter anderen wurde er ausgezeichnet mit der Goldenen Medaille für Verdienste um die Republik Österreich, dem Silbernen Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland NÖ und dem Silbernen Ehrenzeichen der Erzdiözese Wien. In den Gemeinderat berufen wurde Heilinger 1985 und war ab 1990 Stadtrat. Der Trauergottesdienst für den verstorbenen Ehrenbürger und Ehrenringträger der Stadt Retz fand am 30. Juli in der Pfarrkirche Unternalb statt, wo ihn eine große Trauergemeinde zu seiner letzten Ruhestätte auf dem Unternalber Friedhof begleitete.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.