16.03.2016, 07:30 Uhr

Kubaabend von Kiwanis und Lions

Einen Abend voll heißer Rhythmen und aufreizender Kostüme erlebten die anwesenden Gäste. Foto: Privat

„Pasion de Buena Vista“ spielten beim Benefizkonzert in Hollabrunn.

HOLLABRUNN (ag). Rund 700 begeisterte Besucher durften die hinreißende Show der aus Kuba stammenden Band „Pasion de Buena Vista“ im Rahmen eines Benefizabends der beiden Hollabrunner Clubs Kiwanis und Lions miterleben.
Die Präsidenten Helmut Wunderl (Kiwanis) und Thomas Bauer (Lions) begrüßten die Gäste, darunter auch Landeshauptmann-Stv. Karin Renner, Landesrat Karl Wilfing, Landtagsabgeordneten Bgm. Richard Hogl, Bezirkshauptmann Stefan Grusch und Bürgermeister Erwin Bernreiter.
Landesrat Wilfing, selbst Mitglied eines Lionsclubs, spielte in seinen Eröffnungsworten auf den aktuellen Staatsbesuch heimischer Politiker auf Kuba an und meinte anerkennend: „Hollabrunn holt Kuba zu sich, um Gutes für andere zu tun.“ Die phantastische elfköpfige Band interpretierte den Sound der karibischen Insel mit enormem Rhythmusgefühl und virtuosen Instrumentalsoli, die grandiosen SängerInnen überzeugten mit ausdrucksstarken Stimmen, und drei vor Temperament sprühende Tanzpaare zauberten in ständig wechselnden bunten Kostümen pure Leidenschaft und Lebenslust auf und vor die Bühne und animierten die Gäste zum Mittanzen.
Der Reinerlös dieser Veranstaltung wird zur Unterstützung bedürftiger Menschen in der Region verwendet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.