14.09.2016, 08:00 Uhr

Sommernacht mit Tanz & Musik

Ein Ball, bei dem die rund 100 MusikerInnen Programm und Service zu 100 Prozent übernahmen.

HARDEGG (jm). Das Nationalparkhaus und das Naturambiente boten den richtigen Rahmen für den 1. Musikerball, den die Grenzlandkapelle Hardegg unter dem Motto „Sommernachtstraum“ am letzten Feriensamstag veranstaltete.
Der Obmann der Grenzlandkapelle, Martin Schiner, konnte im vollen Haus zahlreiche Ehrengäste begrüßen, unter ihnen Landtagsabgeordneter Richard Hogl, Stadtamtsdirektorin Margit Müllner, Raika-Direktor Rudolf Grubauer, Altbürgermeister Norbert Kellner, Firmenchef Hannes Votruba und MusikkameradInnen aus benachbarten Kapellen. Eröffnet wurde der erste Ball der Grenzlandkapelle Hardegg mit einer Fanfare von Kapellmeister Hannes Pausackerl, eingetanzt wurde mit einem breiten Medley, das sich vom Wiener Walzer bis zum Rock`n Roll spannte, und das die beiden Musikerinnen Stephanie Bauer und Birgit Mahr-Schadn einstudiert hatten.

100 % Service & Programm

Eine besondere Note erhielt der Musikerball, indem die rund 100 Mitglieder der Grenzlandkapelle den gesamten Service übernahmen: Sie bereiteten Speisen zu und kellnerierten, und sie übernahmen auch die musikalische Unterhaltung. Denn in der Band „Rat Pack 7“ wirken ehemalige und aktive Mitglieder der Grenzlandkapelle Hardegg mit, die Stimmung in den Ballsaal brachten. Eine Tombola und die Mitternachts-einlage „Im Showbusiness“ vervollständigten das Angebot einer rauschenden Ballnacht, die regelrecht nach einer Wiederholung schreit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.