09.05.2016, 11:58 Uhr

Ausbildung zum Umweltbeauftragen an der HTL Hollabrunn

Am 29.04.2016 schlossen 11 Schüler des 5. Jahrgangs der Fachrichtung Maschinenbau, Ausbildungsschwerpunkt Umwelt- und Verfahrenstechnik mit einer externen Prüfung ihre Ausbildung zum Umweltbeauftragen positiv ab.

Diese Zusatzausbildung erfolgte aufbauend auf die Ausbildung zum Abfallbeauftragten im 4. Jahrgang und wurde im Rahmen eines Freigegenstands durchgeführt.

Neben den Grundlagen des Prozessmanagements stellten besonders die Inhalte der beiden international anerkannten Umweltmanagement-Standards ISO 14001 und EMAS III („Eco Management and Audit Scheme“) die Ausbildungsschwerpunkte dar.

Die Schüler sind nun dazu befähigt, ein prozessorientiertes Umweltmanagementsystem aufzubauen, zu dokumentieren, zu verwirklichen, aufrecht zu erhalten und seine Wirksamkeit ständig zu verbessern.

Durchgeführt wurde die Prüfung in Kooperation mit Herrn DI Dr. Rudolf Kanzian von der Firma KEC („Kanzian Engineering & Consulting“), siehe auch www.kec.at.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.