12.04.2016, 08:00 Uhr

Feuerwehr ehrte ihre Mitglieder

Beim außerordentlichen Bezirksfeuerwehrtag wurden ausgeschiedene und neue Funktionsträger geehrt.Foto: Privat

Zahlreiche neue Funktionäre wurden ernannt und auch ausgeschiedene Mitglieder geehrt.

BEZIRK (ag). Im Rahmen des regulären Bezirksfeuerwehrtages wurden mit den Neuwahlen bereits die Weichen für die nächsten fünf Jahre gestellt. Somit konnten aber in diesem Rahmen nicht gleichzeitig die Ernennungen und Verabschiedungen durchgeführt werden.

Dank und Anerkennung

Dem Bezirksfeuerwehrkommando Hollabrunn war es deshalb wichtig, einen außerordentlichen Bezirksfeuerwehrtag abzuhalten, um die ausgeschiedenen und neuen Funktionsträger entsprechend in würdigem Rahmen zu verabschieden bzw. zu ernennen. Fast alle Funktionäre aus dem Bezirk folgten der Einladung in die Amethystwelt Maissau.

Ehrengäste und -funktionäre

Auch zahlreiche Ehrengäste nahmen sich Zeit, darunter in Vertretung des Bezirkshauptmannes Barbara Salzer, Bürgermeister Josef Klepp, Oberstleutnant Otto Schwingenschlögel, Bezirksrettungskommandant Günter Sidy und Bezirksstellenleiter-Stv. Christoph Hinterberger, Geschäftsführer der Amethystwelt Maissau, Josef Piller, und auch zahlreiche Ehrenfunktionäre. Hollabrunns Bezirksfeuerwehrkommandant Alois Zaussinger: „Das Feuerwehrwesen steht vor großen Herausforderungen. Gerade die Feuerwehrausbildung, hier besonders die Grundausbildung, muss überdacht werden. Und wir müssen vor allem auch bei der Jugendarbeit weiterhin am Ball bleiben.“ Außerdem hob der Bezirksfeuerwehrkommandant noch die Bedeutung der Bezirksalarmzentrale und des Katastrophenhilfsdienstes in seiner Ansprache hervor.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.