22.03.2016, 14:00 Uhr

Fußgängerweg wird gesperrt

Dieser Fußgängerübergang soll wegen Bauarbeiten für die nächsten drei Monate gesperrt werden. Foto: ag

3 Monate soll der Bahnübergang wegen Bauarbeiten gesperrt werden.

HOLLABRUNN (ag). An der Kreuzung Brunnthalgasse-Gschmeidlerstraße errichtet die Stadtgemeinde Hollabrunn einen Kreisverkehr. Die Bauarbeiten werden am 21. März 2016 beginnen. Gleichzeitig wird der Bahnübergang für Fußgänger in diesem Bereich für die Zeit der Baumaßnahmen geschlossen. Darauf weist ein aufgestelltes Plakat hin.
Nun meldet sich eine Benutzerin dieses Weges (Name der Redaktion bekannt) in der Redaktion der Bezirksblätter Hollabrunn und meinte: „Diese Sperre bedeutet für die Anrainer einen erheblichen Umweg bzw. zusätzliche Fahrten mit dem Auto. Das möchte ich so nicht hinnehmen!“
Wir konfrontierten mit dieser Kritik Bgm. Erwin Bernreiter, der an einer akzeptablen Lösung für die Anrainer interessiert ist. „Eine Komplettsperre sowohl von Straßen als auch Gehwegen ist aufgrund der zu gewährleistenden Sicherheit in diesem Bereich notwendig. Wir werden aber versuchen, den Zeitraum der Komplettsperre so gering wie möglich zu halten, um den Anrainern einen Umweg zu ersparen. Künftig möchten wir diesen Bereich auch mit einer guten Beleuchtung ausstatten“, erklärte Bgm. Erwin Bernreiter im Gespräch und merkte gleichzeitig an, dass die Möglichkeit, unter dem Bahnhof die Gleise zu überqueren lediglich einen Umweg von rund 300 Metern mit sich bringt.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.