02.05.2016, 08:00 Uhr

Große Trauer um Robert Sevcik

Robert Sevcik, Kommandant der Diensthunde-Inspektion Guntersdorf, ist am 27. April im Alter von 47 Jahren an den Folgen seiner mit großer Geduld ertragenen, schweren Erkrankung verstorben. Der 2-fache Vater trat am 1. Mai 1990 in die Bundesgendarmerie ein. Er war am GP Ravelsbach anfangs tätig und wurde 1995 zum Gendarmeriehundeführer ausgebildet. Nach seinen Tätigkeiten als Sachbearbeiter am GP Retz und Ziersdorf und als Stv. des Kommandanten in Guntersdorf wurde Robert Sevcik am 1. Februar 2011 als Kommandant der Diensthundeinspektion eingeteilt. Auch die Sport-union Grabern trauert um ihren Kassier und Trainer der U14.
Foto: ag
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.