07.06.2016, 08:00 Uhr

Lions spendeten für die FF-Jugend

Den Reinerlös von 5.000 Euro erhielt FF-Kommandant Christian Holzer für die Feuerwehrjugend Hollabrunn. Foto: Lions Club

Der diesjährige Lions-Tag am Hauptplatz erbrachte einen Reinerlös von 5.000 Euro für die FF-Jugend.

HOLLABRUNN (ag). Die Freiwillige Feuerwehr Hollabrunn wird mit dieser tollen Unterstützung vom Lionstag eine Multimedia-Ausstattung für den neuen Schulungsraum der Feuerwehrjugend anschaffen. Im Rahmen des gut besuchten Straßenfestes wurde auch der von einer Klasse des BG/BRG Hollabrunn neu gestaltete Lions-Löwe enthüllt.

Neuer Lions-Löwe enthüllt

Unter dem Motto „Abenteuer Verantwortung – Ein starkes Stück Freizeit“ zeigte die Feuerwehrjugend Hollabrunn anhand mehrerer Infostationen die vielfältigen Sicherheitsaufgaben, auf die die Jugendlichen in einem mehrjährigen Ausbildungsprogramm vorbereitet werden.

Glücksrad mit tollen Preisen


Ebenfalls stark frequentiert wurde das Glücksrad, bei dem es zahlreiche attraktive Sach- und Gutscheinpreise zu gewinnen gab, die von der heimischen Wirtschaft zur Verfügung gestellt worden waren. Bei der Übergabe des Spendenschecks dankte Feuerwehrkommandant Christian Holzer dem Lions Club Weinland für die großzügige Unterstützung der 20 Mitglieder umfassenden Jugendgruppe. Es gab die Möglichkeit, das neue Hilfeleistungsfahrzeug HLFA3 zu besichtigen sowie sein Geschick beim Zielspritzen auf eine Spritzwand unter Beweis zu stellen.

Zeichen der Wertschätzung

Bürgermeister Erwin Bernreiter sah darin ein Zeichen der Wertschätzung: „Ich bin stolz auf die Nachwuchsarbeit in unserer Feuerwehr und freue mich, dass diese mit dem Lions-Tag eine so starke öffentliche Anerkennung gefunden hat.“
Im Rahmen der Veranstaltung wurde auch der große Lions-Löwe öffentlich präsentiert, der, unter der Leitung von Christoph Puschnik, von den Schülerinnen und Schülern der 3c-Klasse des Bundesgymnasiums Hollabrunn künstlerisch neu gestaltet wurde.

Tolles Straßenfest

Lions-Präsident Thomas Bauer konnte zu der überaus gut besuchten Veranstaltung bei optimalem Sommerwetter auch zahlreiche VertreterInnen des öffentlichen Lebens begrüßen, unter ihnen Nationalrätin Eva-Maria Himmelbauer und Nationalrat Christian Lausch, LAbg. Bgm. Richard Hogl, Bürgermeister Erwin Bernreiter und seinen Vizebürgermeister Ing. Alfred Babinsky sowie viele Stadt- und Gemeinderäte, Stadtpfarrer Dechant Franz Pfeifer, Gymnasialdirektorin Jutta Kadletz und Finanzamtschef Anton Trauner.
Der Lions-Club richtet sein Augenmerk besonders auf die Unterstützung sozialer Projekte in unmittelbarer Umgebung, um rasch helfen zu können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.